Mannschaftskader der deutschen Schachbundesliga 2003/04

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Mannschaftskader der deutschen Schachbundesliga 2003/04 enthält alle Spieler, die für die deutsche Schachbundesliga 2003/04 gemeldet wurden und ihre Einzelergebnisse.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 16 Vereine durften 8 Stammspieler und maximal 6 Ersatzspieler melden. Zusätzlich konnten mit den Ranglistennummern 15 und 16 zwei einheimische Jugendspieler (Jahrgang 1984 oder jünger) gemeldet werden. Hiervon machten 7 Vereine Gebrauch, von diesen meldeten drei je einen Jugendlichen und vier je zwei Jugendliche. Der Lübecker SV meldete zwar eine Mannschaft, zog diese aber vor der ersten Runde aus der Bundesliga zurück. Nicht alle gemeldeten Spieler kamen auch zum Einsatz. Der TV Tegernsee und der SC Kreuzberg kamen mit jeweils 11 Spielern aus, während die SG Solingen, die SF Katernberg, der SCA St. Ingbert, König Plauen und die Stuttgarter SF die meisten Spieler einsetzten, nämlich 14. Für Katernberg, St. Ingbert und Stuttgart bedeutete dies, dass alle gemeldeten Spieler eingesetzt wurden. Insgesamt kamen 195 Spieler zum Einsatz, von denen 28 keinen Wettkampf verpassten.

Punktbester Spieler war Alexander Graf (SG Porz) mit 10 Punkten aus 14 Partien, einen halben Punkt weniger erreichten Uwe Bönsch, Gerald Hertneck (beide TV Tegernsee) und Evgeny Agrest (Bremer Schachgesellschaft von 1877). Mit Nenad Ristić (SCA St. Ingbert), Joris Brenninkmeijer (Bremer Schachgesellschaft von 1877) und Friso Nijboer (SG Porz) erzielten drei Spieler 100 %, allerdings spielten diese nur wenige Partien. Ristić wurde dreimal eingesetzt, Brenninkmeijer und Nijboer je zweimal.

Ältester Spieler der Saison war der Hofheimer Reinhard Zunker (* 1938), jüngster Spieler wie im Vorjahr der Solinger Daniël Stellwagen (* 1987).

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nachstehenden Tabellen enthalten folgende Informationen:

  • Nr.: Ranglistennummer
  • Titel: FIDE-Titel zu Saisonbeginn (Eloliste vom Oktober 2003); GM = Großmeister, IM = Internationaler Meister, FM = FIDE-Meister, WGM = Großmeister der Frauen, WIM = Internationaler Meister der Frauen, WFM = FIDE-Meister der Frauen, CM = Candidate Master, WCM = Candidate Master der Frauen
  • Elo (DWZ): Elo-Zahl zu Saisonbeginn (Eloliste vom Oktober 2003); bei Spielern ohne Elozahl wird die DWZ (sofern vorhanden) eingeklammert angegeben
  • Nation: Nationalität gemäß Eloliste vom Oktober 2003; ARM = Armenien, AUT = Österreich, BEL = Belgien, BIH = Bosnien und Herzegowina, CZE = Tschechische Republik, DEN = Dänemark, ENG = England, ESP = Spanien, FRA = Frankreich, GER = Deutschland, GRE = Griechenland, HUN = Ungarn, IND = Indien, IRL = Irland, ISL = Island, ISR = Israel, LAT = Lettland, NED = Niederlande, NOR = Norwegen, POL = Polen, ROU = Rumänien, RUS = Russland, SCG = Serbien-Montenegro, SLO = Slowenien, SUI = Schweiz, SVK = Slowakei, SWE = Schweden, UKR = Ukraine, USA = Vereinigte Staaten, UZB = Usbekistan
  • G: Anzahl Gewinnpartien
  • R: Anzahl Remispartien
  • V: Anzahl Verlustpartien
  • Pkt.: Anzahl der erreichten Punkte
  • Partien: Anzahl der gespielten Partien
  • Elo-Performance: Turnierleistung der Spieler mit mindestens 5 Partien (berechnet mit Swiss-Chess)
  • Normen: Erspielte Normen für FIDE-Titel

SV Wattenscheid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Lewon Aronjan 2649 GER 2 5 0 4,5 7 2714
2 GM Bartłomiej Macieja 2635 POL 0 2 0 1 2
3 GM Peter Heine Nielsen 2626 DEN 5 7 0 8,5 12 2731
4 GM Alexander Rustemow 2604 RUS 1 1 2 1,5 4
5 GM Leif Erlend Johannessen 2495 NOR 1 6 2 4 9 2539
6 IM Ralf Appel 2513 GER 4 5 5 6,5 14 2479
7 GM Florian Handke 2476 GER 3 4 3 5 10 2475
8 IM Jesper Hall 2487 SWE 0 0 0 0 0
9 IM Frank Holzke 2471 GER 6 6 2 9 14 2582
10 IM Volkmar Dinstuhl 2439 GER 2 7 4 5,5 13 2397
11 IM Holger Ellers 2402 GER 2 4 3 4 9 2378
12 FM Timo Sträter 2335 GER 4 4 4 6 12 2358
13 FM Thomas Thiel 2303 GER 0 1 3 0,5 4
14 FM Jan Lauzeningks 2301 GER 1 0 1 1 2
15 Daniel Lang (1811) GER 0 0 0 0 0

Schachgesellschaft Solingen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Predrag Nikolić 2647 BIH 3 5 0 5,5 8 2743
2 GM Rustam Kasimjanov 2668 UZB 2 10 2 7 14 2573
3 GM Artur Jussupow 2589 GER 1 6 2 4 9 2524
4 GM Christian Gabriel 2560 GER 3 4 4 5 11 2489
5 GM Matthew Sadler 2626 ENG 5 3 3 6,5 11 2564
6 IM Alexander Naumann 2518 GER 4 8 0 8 12 2601 GM
7 IM Daniël Stellwagen 2487 NED 1 1 0 1,5 2
8 IM Jan Werle 2409 NED 4 7 3 7,5 14 2485
9 IM Chanda Sandipan 2504 IND 0 0 0 0 0
10 IM Michael Hoffmann 2430 GER 5 5 1 7,5 11 2520
11 IM Jan Smeets 2511 NED 1 1 0 1,5 2
12 GM John Emms 2520 ENG 3 1 1 3,5 5 2624
13 IM Markus Schäfer 2374 GER 1 2 3 2 6 2323
14 IM Bernd Schneider 2422 GER 0 1 0 0,5 1
15 Jörg Wegerle 2382 GER 0 3 3 1,5 6 2178

SG Porz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Christopher Lutz 2613 GER 1 12 1 7 14 2598
2 GM Loek van Wely 2654 NED 4 6 0 7 10 2710
3 GM Ivan Sokolov 2695 NED 6 0 1 6 7 2859
4 GM Ulf Andersson 2566 SWE 2 2 0 3 4
5 GM Alexander Beliavsky 2667 SLO 7 4 0 9 11 2766
6 GM Alexander Graf 2646 GER 9 2 3 10 14 2650
7 GM Michail Gurewitsch 2656 BEL 4 3 3 5,5 10 2479
8 GM Rafael Vaganian 2623 ARM 7 4 1 9 12 2637
9 GM Curt Hansen 2616 DEN 5 6 0 8 11 2572
10 GM Erik van den Doel 2609 NED 7 4 0 9 11 2667
11 GM Edvīns Ķeņģis 2572 LAT 3 1 0 3,5 4
12 GM Friso Nijboer 2577 NED 2 0 0 2 2
13 GM Jan Timman 2578 NED 0 0 0 0 0
14 GM John van der Wiel 2537 NED 1 1 0 1,5 2
15 Philipp Balcerak 2188 GER 0 0 0 0 0
16 Stefanie Schulte 2103 GER 0 0 0 0 0

SV 1920 Hofheim[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Stanislaw Sawtschenko 2563 UKR 1 8 2 5 11 2586
2 GM Jörg Hickl 2562 GER 1 5 6 3,5 12 2412
3 IM Serhij Krywoscheja 2495 UKR 3 5 5 5,5 13 2500
4 IM Gennadij Ginsburg 2483 GER 3 6 5 6 14 2479
5 IM Arno Zude 2382 GER 1 3 6 2,5 10 2281
6 IM Bernd Rechel 2420 GER 1 1 2 1,5 4
7 WGM Jovanka Houska 2358 ENG 2 2 6 3 10 2330
8 FM Stephan Buchal 2363 GER 1 2 5 2 8 2262
9 FM Patrick Burkart 2355 GER 0 1 4 0,5 5 2116
10 FM Oliver Brendel 2311 GER 1 1 5 1,5 7 2220
11 FM Erik Zude 2349 GER 3 2 3 4 8 2428
12 FM Georg Haubt 2283 GER 2 5 2 4,5 9 2410
13 Helmut Kaulfuss 2246 GER 0 0 0 0 0
14 FM Reinhard Zunker 2184 GER 0 1 0 0,5 1

Sportfreunde Katernberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Andrij Wolokitin 2594 UKR 6 4 2 8 12 2721
2 GM Vladimir Chuchelov 2603 BEL 3 4 3 5 10 2571
3 GM Igor Glek 2555 GER 4 5 3 6,5 12 2569
4 GM Sergei Smagin 2570 RUS 0 1 1 0,5 2
5 GM Alfonso Romero Holmes 2544 ESP 1 0 3 1 4
6 IM Javier Moreno Carnero 2516 ESP 1 3 2 2,5 6 2381
7 IM Martin Senff 2446 GER 3 8 2 7 13 2492
8 Erwin l’Ami 2470 NED 3 2 0 4 5 2735
9 IM Sebastian Siebrecht 2435 GER 2 2 8 3 12 2275
10 IM Matthias Thesing 2437 GER 0 5 3 2,5 8 2316
11 Christian Scholz 2392 GER 4 2 4 5 10 2435 IM
12 IM Georgios Souleidis 2401 GRE 2 6 3 5 11 2408
13 FM Falko Meyer 2348 GER 2 0 4 2 6 2326
14 Armin Meyer 2289 GER 0 0 1 0 1

SCA St. Ingbert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Christian Bauer 2602 FRA 1 6 4 4 11 2513
2 GM Cyril Marcelin 2473 FRA 1 7 4 4,5 12 2495
3 GM Wladimir Lasarew 2526 RUS 2 8 4 6 14 2500
4 IM Emmanuel Bricard 2453 FRA 3 5 6 5,5 14 2441
5 Chi-Minh Nguyen 2375 FRA 4 6 3 7 13 2505 IM
6 FM Xavier Parmentier 2335 FRA 0 0 2 0 2
7 IM Dieter Pirrot 2422 GER 4 1 4 4,5 9 2436
8 Dennis Drollinger 2275 GER 1 5 8 3,5 14 2241
9 GM Slobodan Martinović 2466 SCG 0 2 1 1 3
10 GM Nenad Ristić 2467 SCG 3 0 0 3 3
11 FM Georg Groß 2316 GER 0 0 3 0 3
12 Thomas Mackensy 2198 GER 0 0 2 0 2
13 Andreas Bock 2149 GER 0 1 4 0,5 5 2072
14 Hannes Callam 2167 GER 0 3 3 1,5 6 2194

SC Baden-Oos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Viswanathan Anand 2766 IND 4 3 0 5,5 7 2838
2 GM Alexei Schirow 2737 ESP 3 4 0 5 7 2760
3 GM Pjotr Swidler 2723 RUS 2 5 0 4,5 7 2681
4 GM Francisco Vallejo Pons 2662 ESP 1 2 0 2 3
5 GM Rustem Dautov 2610 GER 4 10 0 9 14 2644
6 GM Robert Hübner 2604 GER 6 4 1 8 11 2678
7 GM Michał Krasenkow 2597 POL 5 4 1 7 10 2646
8 GM Philipp Schlosser 2560 GER 5 5 1 7,5 11 2598
9 GM Roland Schmaltz 2519 GER 5 1 1 5,5 7 2723
10 Rainer Buhmann 2532 GER 5 3 1 6,5 9 2570 IM
11 GM Ludger Keitlinghaus 2503 GER 5 4 1 7 10 2569
12 IM Fabian Döttling 2519 GER 4 3 0 5,5 7 2589
13 IM Andreas Schenk 2499 GER 3 5 1 5,5 9 2406
14 IM Ketino Kachiani-Gersinska 2439 GER 0 0 0 0 0
15 Frederik Beck 2098 GER 0 0 0 0 0
16 Robert Schaaf 2105 GER 0 0 0 0 0

Stuttgarter SF[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Eckhard Schmittdiel 2483 GER 0 3 9 1,5 12 2300
2 GM Mychajlo Holubjew 2536 UKR 0 1 2 0,5 3
3 IM Igor Berezovsky 2444 GER 2 4 6 4 12 2463
4 IM Héðinn Steingrímsson 2396 ISL 1 2 3 2 6 2401
5 FM Severin Papa 2401 SUI 0 5 7 2,5 12 2321
6 FM Andreas Reuß 2361 GER 2 5 7 4,5 14 2372
7 FM Gerhard Lorscheid 2297 GER 0 8 6 4 14 2320
8 FM Thomas Heinatz 2332 GER 0 3 7 1,5 10 2158
9 Aleksandar Vuckovic 2321 GER 2 6 6 5 14 2325
10 Dieter Migl 2255 GER 1 0 5 1 6 2168
11 FM Wolfgang Schmid 2193 GER 0 1 1 0,5 2
12 Wilhelm Haas 2196 GER 0 2 1 0,5 3
13 Josef Gabriel 2179 GER 0 0 2 0 2
14 Oskar Mock (2102) GER 0 0 2 0 2

Hamburger SK[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Ľubomír Ftáčnik 2585 SVK 3 10 1 8 14 2655
2 GM Suat Atalık 2570 BIH 2 1 1 2,5 4
3 GM Jan Gustafsson 2571 GER 4 7 1 7,5 12 2638
4 GM Robert Kempiński 2561 POL 2 5 1 4,5 8 2586
5 GM Sune Berg Hansen 2551 DEN 3 6 1 6 10 2554
6 GM Matthias Wahls 2546 GER 5 5 2 7,5 12 2590
7 GM Karsten Müller 2521 GER 1 2 2 2 5 2358
8 GM Michael Bezold 2456 GER 5 5 2 7,5 12 2548
9 IM Emanuel Berg 2489 SWE 4 1 1 4,5 6 2572
10 IM Oliver Reeh 2446 GER 7 4 2 9 13 2533
11 IM Thies Heinemann 2426 GER 5 4 2 7 11 2472
12 IM Nils Michaelsen 2440 GER 1 1 2 1,5 4
13 Dirk Sebastian 2360 GER 0 0 0 0 0
14 FM Hannes Langrock 2336 GER 0 0 0 0 0
15 Leonie Helm 2199 GER 0 0 0 0 0
16 Robin Stellwagen 2054 GER 0 0 1 0 1

Werder Bremen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Luke McShane 2649 ENG 3 6 2 6 11 2641
2 GM Zbyněk Hráček 2578 CZE 2 6 4 5 12 2508
3 GM Sachar Jefymenko 2547 UKR 2 3 0 3,5 5 2706
4 GM Vlastimil Babula 2567 CZE 3 6 2 6 11 2560
5 GM Yannick Pelletier 2604 SUI 7 3 2 8,5 12 2689
6 GM Lars Schandorff 2520 DEN 4 4 5 6 13 2445
7 GM Joseph Gallagher 2522 SUI 3 4 2 5 9 2507
8 GM Rainer Knaak 2480 GER 3 1 2 3,5 6 2529
9 IM Almira Scripcenco 2460 FRA 3 4 2 5 9 2501
10 GM Felix Levin 2481 GER 0 1 0 0,5 1
11 Sven Joachim 2434 GER 5 5 1 7,5 11 2513 IM
12 IM Gerlef Meins 2454 GER 4 4 3 6 11 2441
13 Jacob Heissler 2449 GER 0 1 0 0,5 1
14 Ingolf Stein (1994) GER 0 0 0 0 0

SF Neukölln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Sergej Movsesjan 2645 SVK 0 5 0 2,5 5 2597
2 GM Dorian Rogozenco 2517 ROU 1 6 2 4 9 2571
3 GM Igor Štohl 2556 SVK 0 4 0 2 4
4 GM Stellan Brynell 2462 SWE 0 1 1 0,5 2
5 IM Stephan Berndt 2462 GER 0 8 5 4 13 2412
6 IM Rainer Polzin 2489 GER 1 9 3 5,5 13 2461
7 IM Martin Borriss 2445 GER 5 3 6 6,5 14 2462
8 IM Dirk Poldauf 2404 GER 3 5 4 5,5 12 2438
9 IM Lars Thiede 2440 GER 5 6 3 8 14 2477
10 IM Michael Schwarz 2409 AUT 4 5 3 6,5 12 2431
11 IM Björn Ahlander 2397 SWE 1 1 0 1,5 2
12 FM Henrik Rudolf 2316 GER 2 6 3 5 11 2311
13 Jan-Dietrich Wendt 2303 GER 0 1 0 0,5 1
14 Stefan Brettschneider 2272 GER 0 0 0 0 0

König Plauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Tomasz Markowski 2610 POL 0 5 1 2,5 6 2545
2 GM Jacek Gdański 2522 POL 0 1 1 0,5 2
3 GM Stefan Kindermann 2542 GER 1 10 2 6 13 2576
4 GM Lutz Espig 2429 GER 1 7 6 4,5 14 2424
5 IM Vítězslav Priehoda 2372 SVK 0 3 4 1,5 7 2326
6 FM Gunter Sandner 2311 GER 3 1 7 3,5 11 2374
7 FM Stephan Haskamp 2308 GER 1 2 6 2 9 2241
8 FM Michael Kuraszkiewicz 2304 GER 0 6 7 3 13 2265
9 FM Ulrich Dirr 2299 GER 0 2 8 1 10 2109
10 FM Roland Pfretzschner 2222 GER 3 1 5 3,5 9 2326
11 Thomas Espig 2300 GER 1 3 6 2,5 10 2262
12 Andreas Götz 2194 GER 0 0 0 0 0
13 Mathias Paul 2142 GER 0 0 2 0 2
14 Peter Paul (1773) GER 0 0 0 0 0
15 Matthias Hörr 2055 GER 0 1 2 0,5 3
16 Lion Pfeufer 2015 GER 0 0 3 0 3

Bremer Schachgesellschaft von 1877[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 Alexander Belilowski (1685) GER 0 0 0 0 0
2 GM Konstantin Sakajew 2657 RUS 2 7 0 5,5 9 2700
3 GM Étienne Bacrot 2664 FRA 5 7 1 8,5 13 2687
4 GM Konstantin Landa 2587 RUS 1 6 1 4 8 2543
5 GM Jóhann Hjartarson 2640 ISL 3 4 3 5 10 2545
6 GM Evgeny Agrest 2605 SWE 5 9 0 9,5 14 2646
7 GM Hannes Stefánsson 2567 ISL 1 4 3 3 8 2422
8 GM Alexander Baburin 2541 IRL 5 1 3 5,5 9 2547
9 IM Gennadij Fish 2509 GER 5 6 0 8 11 2608 GM
10 IM Joris Brenninkmeijer 2500 NED 2 0 0 2 2
11 IM Ewgeni Gisbrecht 2441 GER 2 9 3 6,5 14 2396
12 IM Martin Breutigam 2409 GER 2 1 4 2,5 7 2296
13 IM Otto Borik 2429 GER 2 1 4 2,5 7 2273
14 Florian Mossakowski 2331 GER 0 0 0 0 0

TV Tegernsee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Igor Khenkin 2627 GER 1 9 4 5,5 14 2530
2 GM Andreï Sokolov 2584 FRA 2 7 1 5,5 10 2616
3 GM Zoltán Ribli 2593 HUN 2 10 0 7 12 2577
4 GM Klaus Bischoff 2564 GER 6 5 3 8,5 14 2596
5 GM Uwe Bönsch 2545 GER 6 7 1 9,5 14 2609
6 GM Waleri Beim 2518 AUT 2 4 1 4 7 2511
7 GM Gerald Hertneck 2524 GER 5 9 0 9,5 14 2576
8 GM Henrik Teske 2518 GER 5 6 1 8 12 2525
9 GM Markus Stangl 2493 GER 2 5 0 4,5 7 2527
10 IM Stefan Bromberger 2448 GER 3 3 0 4,5 6 2526
11 IM David Groß 2458 GER 0 1 1 0,5 2
12 IM Edin Pezerović 2428 GER 0 0 0 0 0
13 IM Klaus Klundt 2342 GER 0 0 0 0 0
14 Dirk Nitsche 2265 GER 0 0 0 0 0

SC Kreuzberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Zoltán Almási 2631 HUN 5 7 2 8,5 14 2696
2 GM Liviu-Dieter Nisipeanu 2675 ROU 3 4 1 5 8 2671
3 GM Jens-Uwe Maiwald 2543 GER 5 3 6 6,5 14 2522
4 GM Bartosz Soćko 2547 POL 0 2 0 1 2
5 GM Raj Tischbierek 2519 GER 2 7 5 5,5 14 2439
6 GM Ralf Lau 2503 GER 5 6 3 8 14 2515
7 GM Sergei Kalinitschew 2519 GER 3 7 3 6,5 13 2433
8 IM Karsten Volke 2467 GER 7 4 1 9 12 2594
9 IM Dražen Muše 2443 GER 1 4 5 3 10 2230
10 IM Alexander Lagunow 2431 GER 0 1 0 0,5 1
11 IM Stefan Löffler 2413 GER 4 2 4 5 10 2360
12 IM Manfred Glienke 2299 GER 0 0 0 0 0
13 FM Wilhelm Schlemermeyer 2341 GER 0 0 0 0 0
14 Norbert Sprotte 2235 GER 0 0 0 0 0
15 Atila Gajo Figura 2136 GER 0 0 0 0 0

Lübecker Schachverein von 1873[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Name Elo (DWZ) Nation G R V Pkt. Partien Elo-Performance Normen
1 GM Michael Adams 2725 ENG 0 0 0 0 0
2 GM Alexander Grischtschuk 2732 RUS 0 0 0 0 0
3 GM Joël Lautier 2666 FRA 0 0 0 0 0
4 GM Wladimir Jepischin 2658 RUS 0 0 0 0 0
5 GM Laurent Fressinet 2654 FRA 0 0 0 0 0
6 GM Jonathan Speelman 2575 ENG 0 0 0 0 0
7 GM Julian Hodgson 2609 ENG 0 0 0 0 0
8 GM John Nunn 2617 ENG 0 0 0 0 0
9 GM Simen Agdestein 2573 NOR 0 0 0 0 0
10 GM Lars Bo Hansen 2572 DEN 0 0 0 0 0
11 GM Jonny Hector 2515 SWE 0 0 0 0 0
12 GM Nick de Firmian 2553 USA 0 0 0 0 0
13 GM Stuart Conquest 2545 ENG 0 0 0 0 0
14 GM Henrik Danielsen 2496 DEN 0 0 0 0 0

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kampflose Niederlagen sind in den Einzelbilanzen nicht berücksichtigt, kampflose Siege sind berücksichtigt.
  • Die IM-Norm von Christian Scholz wurde aus 9 Partien erzielt.
  • Der Lübecker SV zog seine Mannschaft vor der 1.Runde aus der Bundesliga zurück.
  • Der Stichkampf um den Titel zwischen dem SC Baden-Oos und der SG Porz findet bei den Einzelbilanzen keine Berücksichtigung, die Einzelergebnisse dieses Wettkampfes lauten:
Brett SC Baden-Oos SG Porz Ergebnis
1 Viswanathan Anand Christopher Lutz 1:0
2 Alexei Schirow Loek van Wely 0:1
3 Pjotr Swidler Ivan Sokolov 0,5:0,5
4 Francisco Vallejo Pons Ulf Andersson 1:0
5 Rustem Dautov Alexander Graf 0:1
6 Robert Hübner Michail Gurewitsch 0,5:0,5
7 Rainer Buhmann Rafael Vaganian 0:1
8 Ludger Keitlinghaus Erik van den Doel 0,5:0,5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]