Manolo Palma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Manolo Palma (* 1971 in Ennigerloh als Manuel Palma Y Hohmann) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Sohn eines spanischen Vaters und einer deutschen Mutter wuchs Manolo Palma in Westfalen auf. Er studierte von 1993 bis 1997 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. 2003 war Manolo Palma in der ARD-Serie Marienhof als Patrick Zach und 2009 in der KI.KA-Serie Beutolomäus als Mitarbeiter Kern zu sehen.

Manolo Palma lebt in Berlin.

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996: Clavigo – Regie: Orazio Zambelletti
  • 1997: Tätowierungen – Regie: Sabine Hug
  • 1998: Der Zoo scheint leer, leblos – Regie: Friederike Heller
  • 1999: Nachtasyl – Regie: Hilmar Eichhorn
  • 2000: Die Blinden von Kilcrobally – Regie: Peter Sodann
  • 2001: Augenblick vor dem Sterben – Regie: Volker Metzler
  • 2001: Räuber – Regie: Bettina Jahnke
  • 2001: Gefährliche Liebschaften – Regie: Manuel Soubeyrand
  • 2002: Romeo und Julia – Regie: Matthias Brenner
  • 2003: Solo Sunny – Regie: Peter Dehler
  • 2003: Klassenkampf 03 – Regie: Eike Hannemann
  • 2004: Der gute Mensch von Sezuan Wang – Regie: Irmgard Lange
  • 2004: Wie es Euch gefällt – Regie: Vincianne Rigattieri
  • 2005: Floh im Ohr – Regie: Janusz Kica
  • 2005: Maß für Maß – Regie: Martin Molitor
  • 2006: Birdy – Regie: Rainer Behrend
  • 2006: Der Widerspenstigen Zähmung – Regie: Rainer Behrend
  • 2006: Shoppen und Ficken – Regie: Nils-Daniel Finkh
  • 2006: 5x2 – Regie: Nils-Daniel Finkh
  • 2007: Maß der Dinge – Regie: Folke Braband
  • 2007: Akkermann, Tod und Entropie – Regie: Eike Hannemann
  • 2008: Othello – Regie: Martin Molitor
  • 2009: Brooklyn Memoiren – Regie: Folke Braband
  • 2009: Nibelungen – Regie:Volker Schmidt

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: Stunde des Löwen
  • 1999: Bella Block
  • 1999: Zwei Männer am Herd
  • 1999: Polizeiruf 110
  • 2001: It Takes Two
  • 2002: SOKO Leipzig
  • 2004: Doppelter Einsatz
  • 2004: Das Zimmermädchen und der Millionär
  • 2008: Eine Frage der Ehe
  • 2008: Marienhof (10 Folgen)
  • 2005: 5 Sterne
  • 2009: Beutolomäus (11 Folgen)
  • 2010: Auf den zweiten Blick, Regie: Sheri Hagen

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]