Manuel (Patrizierfamilie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Manuel (um 1700)

Die Familie Manuel ist eine Berner Patrizierfamilie, die seit 1460 das Burgerrecht der Stadt Bern besitzt. Die Familie gehört der Gesellschaft zu Ober-Gerwern an. Als Stammvater gilt der Maler, Dichter und Staatsmann Niklaus Manuel, der den Familiennamen - dem Namen seines vermutlichen Vaters Emanuel de Allemannis entsprechend - in Niklaus Manuel Deutsch abänderte.

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Allemann genannt Apotheker, Tuchhändler, Mitglied des Grossen Rats
  • Niklaus Manuel genannt Deutsch († 1530), Maler, Dichter, Mitglied des Grossen Rats, Landvogt zu Erlach, Hauptmann im Kappelerkrieg
  • Hieronymus Manuel (1520–1579), Mitglied des Grossen Rats, Landvogt zu Romainmôtier, Mitglied des Kleinen Rats, Landvogt zu Lausanne, Venner, Welschseckelmeister, Mitherr zu Worb
  • Hans Rudolf Manuel (1525–1571), Maler, Dichter, Mitglied des Grossen Rats, Landvogt zu Morges
  • Niklaus Manuel (II.) (1528–1588), Glaser, Mitglied des Grossen Rats, Landvogt zu Chillon, Landvogt zu Ternier, Landvogt zu Yverdon, Herr zu Cronay
  • Albrecht Manuel (1560–1637), Herr zu Cronay, Mitglied des Grossen Rats, Mitglied des Kleinen Rats, Landvogt zu Yverdon, Venner, Schultheiss von Bern
  • Hieronymus Manuel (II.) (1573–1620), Mitherr zu Worb, Mitglied des Grossen Rats, Landvogt zu Landshut
  • Johann Jakob Manuel (1589–1641), Mitglied des Grossen Rats, Landvogt im Maggiatal, Landvogt zu Lenzburg, konvertierte zum Katholizismus
  • Rudolf Manuel (1669–1715), Offizier in französischen Diensten, Mitglied des Grossen Rats, Generalmajor bei Villmergen, Landvogt zu Romainmôtier
  • Rudolf Gabriel Manuel (1749–1829), Historiker und Volkswirt

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Braun: Manuel. In: Historisches Lexikon der Schweiz.
  • Alfred G. Roth: Der Rotengrat im Eggiwyl. Die Alp der Familie Manuel, in: Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde (1964), S. 49–74. Digitalisat
  • Hans Gustav Keller: Aus dem Leben eines bernischen Landvogts. Karl Manuel, Schultheiss in Thun 1686-1692. In: Neues Berner Taschenbuch auf das Jahr 1931, S. 143–194. doi:10.5169/seals-130049

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Manuel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien