Manuel Felipe de Tovar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Manuel Felipe de Tovar
Unterschrift von Manuel Felipe de Tovar

Manuel Felipe de Tovar (* 1. Januar 1803 in Caracas, Venezuela; † 21. Februar 1866 in Paris, Frankreich) war ein venezolanischer Politiker. Von 1859 bis 1861 war er Staatspräsident Venezuelas.

1852 spendete Manuel Felipe de Tovar für die Einwohner von Colonia Tovar das Gelände, wo das Dorf liegt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Manuel Felipe de Tovar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
VorgängerAmtNachfolger
Pedro GualPräsident von Venezuela
1859–1861
Pedro Gual