Manuel Klein (Schauspieler, 1980)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Manuel Alec Klein (* 26. Juli 1980 in Augsburg) ist ein deutscher Schauspieler. Er wuchs in München auf.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manuel Klein wurde 1980 in Augsburg geboren und wuchs im Süden von München auf. Nach seiner Schulausbildung studierte er zunächst zwei Semester Film und Schauspiel an der Academy of Art University in San Francisco von 2000 bis 2001. Danach studierte er Schauspiel an der Internationalen Schule für Schauspiel und Acting in München.

Nach seinem Abschuss spielte er in zahlreichen Rollen an verschiedenen deutschsprachigen Bühnen. Engagements führten ihn u. a. in die Schwankhalle Bremen, das Altonaer Theater und das Theater Bonn. Mit den Theatergastspielen Kempf GmbH war er in der Rolle des Don Carlos[1] in dem gleichnamigen Stück von Schiller in den Jahren 2013 bis 2017 auf Tournee. Seit 2008 spielte er in zahlreichen Produktionen des Fringe Ensembles in Bonn.[2] 2012 war er als William Ohlert in Winnetou II[3] im Open-Air Theater im Kalkbergstadion bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg zu sehen. 2018 übernahm er die Rolle des Frank Farmer in Bodyguard – Das Musical.

Neben seiner Tätigkeit am Theater ist er auch in unterschiedlichen Rollen für Film und Fernsehen zu sehen.

Manuel Klein ist Mitglied von Equity[4] und des BFFS.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Manuel Klein, auf www.kempf-theater.de, abgerufen am 5. Februar 2019
  2. Manuel Klein. In: fringe ensemble. Abgerufen am 5. Februar 2019 (deutsch).
  3. Manuel Klein – Karl-May-Wiki. Abgerufen am 5. Februar 2019.
  4. Equity. Abgerufen am 5. Februar 2019.