Manzanillo (Kuba)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Manzanillo in Kuba

Manzanillo ist eine Stadt im Osten Kubas in der Provinz Granma.

Der Gemeindebezirk umfasst eine Fläche von 542,5 km² mit 129.257 Einwohnern, davon 104.152 im Stadtgebiet (Zensus 2012). Er ist im Nordwesten am Golf von Guacanayabo und im Osten am Fuß der Sierra Maestra gelegen.

Manzanillo Stadtansicht
Manzanillo, Provinz Granma, Malecón

Töchter und Söhne der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Persönlichkeiten, die in Manzanillo geboren wurden oder dort einen wichtigen Teil ihres Lebens verbrachten, gehören:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 20° 21′ N, 77° 7′ W