María Emilia Salerni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maria Emilia Salerni Tennisspieler
Spitzname: Pitu
Nation: ArgentinienArgentinien Argentinien
Geburtstag: 14. Mai 1983
Größe: 174 cm
Rücktritt: 2009
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 692.277 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 272:178
Karrieretitel: 0 WTA, 12 ITF
Höchste Platzierung: 65 (25. Februar 2008)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 159:126
Karrieretitel: 2 WTA, 9 ITF
Höchste Platzierung: 45 (23. September 2002)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

María Emilia Salerni (* 14. Mai 1983 in Rafaela) ist eine ehemalige argentinische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salerni begann im Alter von vier Jahren mit dem Tennisspielen. 2000 gewann sie die Juniorinnentitel in Wimbledon und bei den US Open. Im selben Jahr nahm sie auch in Sydney am Tennisturnier der Olympischen Spiele teil, wo sie in der zweiten Runde gegen Barbara Schett ausschied.

In ihrer Karriere gewann sie 12 Einzeltitel auf dem ITF Women’s Circuit. Im Doppel kam sie auf zwei WTA- und neun ITF-Titel. Zwischen 2000 und 2008 spielte sie 28 Partien für die argentinische Fed-Cup-Mannschaft, bei denen sie 16 Siege feierte.

Nach mehreren Verletzungen zog sich María Emilia Salerni 2009 vom Profitennis zurück.

Turniersiege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 27. September 1999 ParaguayParaguay Asunción ITF $10.000 Sand KolumbienKolumbien Mariana Mesa 3:6, 7:6, 7:5
2. 3. Oktober 1999 UruguayUruguay Montevideo ITF $10.000 Sand ArgentinienArgentinien Eugenia Chialvo 6:3, 6:0
3. 10. Oktober 1999 ChileChile Santiago ITF $10.000 Sand ArgentinienArgentinien Eugenia Chialvo 6:1, 6:3
4. 23. April 2000 ItalienItalien San Severo ITF $10.000 Sand ArgentinienArgentinien Vanessa Krauth 6:4, 6:1
5. 14. Mai 2000 ItalienItalien Caserta ITF $10.000 Sand MarokkoMarokko Lamia Essaadi 6:4, 6:1
6. 30. Juli 2000 DeutschlandDeutschland Horb ITF $10.000 Sand DeutschlandDeutschland Adriana Jerabek 6:3, 2:6, 6:2
7. 6. August 2000 DeutschlandDeutschland Ettenheim ITF $50.000 Hartplatz SlowakeiSlowakei Martina Suchá 6:4, 6:2
8. 19. September 2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashland ITF $25.000 Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kelly McCain 6:4, 6:4
9. 12. Februar 2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Midland ITF $75.000 Hartplatz RusslandRussland Wassilissa Bardina 6:3, 3:6, 6:4
10. 31. März 2007 SpanienSpanien La Palma ITF $25.000 Hartplatz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Georgie Stoop 6:3, 6:3
11. 8. Juli 2007 ItalienItalien Cuneo ITF $50.000 Sand ItalienItalien Sara Errani 3:6, 6:1, 7:66
12. 22. März 2009 PeruPeru Lima ITF $10.000 Sand ArgentinienArgentinien Lucia Jara Lozano 6:2, 6:1

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 30. Juli 2000 DeutschlandDeutschland Horb ITF $10.000 Sand PolenPolen Patrycja Bandurowska TschechienTschechien Zuzana Hejdová
AustralienAustralien Kristen van Elden
6:3, 6:4
2. 8. Juli 2001 ItalienItalien Orbetello ITF $25.000 Sand ArgentinienArgentinien Patricia Tarabini BulgarienBulgarien Ljubomira Batschewa
BelgienBelgien Laurence Courtois
7:65, 3:6, 6:1
3. 6. April 2003 MarokkoMarokko Casablanca WTA Tier V Sand ArgentinienArgentinien Gisela Dulko SlowakeiSlowakei Henrieta Nagyová
UkraineUkraine Olena Tatarkowa
6:3, 6:4
4. 18. Mai 2003 SchwedenSchweden Bromma ITF $25.000 Sand ArgentinienArgentinien Gisela Dulko UngarnUngarn Melinda Czink
UngarnUngarn Zsófia Gubacsi
6:4, 6:3
5. 8. Juni 2003 ItalienItalien Galatina ITF $25.000 Sand SpanienSpanien Arantxa Parra Santonja MarokkoMarokko Bahia Mouhtassine
RumänienRumänien Andreea Vanc
6:0, 7:66
6. 19. September 2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ashland ITF $25.000 Hartplatz DeutschlandDeutschland Sandra Klösel Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cory-Ann Avants
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kristen Schlukebir
6:3, 6:3
7. 7. November 2004 KanadaKanada Québec WTA Tier III Hartplatz (Halle) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carly Gullickson BelgienBelgien Els Callens
AustralienAustralien Samantha Stosur
7:5, 7:5
8. 5. Februar 2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rockford ITF $25.000 Hartplatz BrasilienBrasilien Maria Fernanda Alves TschechienTschechien Michaela Paštiková
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
0:6, 6:4, 6:2
9. 12. Mai 2007 SpanienSpanien Monzón ITF $75.000 Hartplatz SpanienSpanien Estrella Cabeza Candela FrankreichFrankreich Iryna Bremond
SerbienSerbien Wesna Dolonz
6:2, 6:1
10. 22. März 2009 PeruPeru Lima ITF $10.000 Sand ArgentinienArgentinien Lucia Jara Lozano ArgentinienArgentinien Carla Beltrami
ArgentinienArgentinien Tatiana Búa
7:63, 6:3
11. 14. Juni 2009 FrankreichFrankreich Marseille ITF $100.000 Sand ItalienItalien Tathiana Garbin SchweizSchweiz Timea Bacsinszky
RusslandRussland Jelena Bowina
6:74, 6:3, [10:7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]