María Pedraza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

María Pedraza (* 26. Januar 1996 in Madrid) ist eine spanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

María Pedraza begann ihre Karriere als Schauspielerin, nachdem sie von Regisseur Esteban Crespo auf Instagram entdeckt wurde. Crespo setzte Pedraza in seinem Film Amar ein. Im Jahr 2017 übernahm sie in der Serie Haus des Geldes die Rolle der Alison Parker, die ihr zu internationalen Bekanntheit verhalf. In Deutschland ist die Serie über die Video-on-Demand-Plattform Netflix zu sehen. Im selben Jahr spielte sie eine Rolle in der Serie Si fueras tú, produziert von RTVE. Seit 2018 ist sie in einer Beziehung mit dem Schauspieler Jaime Lorente. Dieser ist ebenfalls durch die Serie Haus des Geldes bekannt geworden und spielt in der Serie den Charakter Denver.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Amar
  • 2017–2018: Haus des Geldes (La casa de papel, Fernsehserie, 15 Folgen)
  • 2017: Si fueras tú (Fernsehserie)
  • 2018: Élite (Webserie)
  • 2019: Wen würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen? (¿A quién te llevarías a una isla desierta?)
  • seit 2019: Toy Boy (Fernsehserie)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. News.de-Redaktion: Jaime Lorente Lopéz privat: Mit IHR ist der "Haus des Geldes"-Star im wahren Leben zusammen. Abgerufen am 8. April 2020.