Marcello Bazzana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcello Bazzana Skispringen
Nation ItalienItalien Italien
Geburtstag 4. Juli 1953
Sterbedatum Januar 2011
Karriere
Verein G.S. Fiamme Gialle
Medaillenspiegel
IM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Italienischer Wintersportverband Italienische Meisterschaften
Gold 1976 Einzel
 

Marcello Bazzana (* 4. Juli 1953; † Januar 2011[1]) war ein italienischer Skispringer.

Bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck sprang Bazzana von der Großschanze auf den 51. Platz. Von der Normalschanze lag er nach Sprüngen auf 75 und 74,5 Metern punktgleich mit dem Jugoslawen Bogdan Norčič und dem Polen Adam Krzysztofiak den 38. Platz.[2] Kurze Zeit nach den Spielen gewann Bazzana seinen ersten und einzigen italienischen Meistertitel.[3] Es war der letzte große Erfolg seiner Karriere.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ciao Marcello. Abgerufen am 27. Oktober 2011.
  2. Ski Jumping at the 1976 Innsbruck Winter Games: Men's Normal Hill, Individual. www.sports-reference.com. Abgerufen am 11. März 2010.
  3. Italienische Meister im Skispringen ab 1909 (Italienisch) www.fisi.org. Abgerufen am 1. September 2012.