Marcello Mascherini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marcello Mascherini (* 14. September 1906 in Udine; † 19. Februar 1983 in Padua) war ein norditalienischer Künstler. Seine teilweise überlebensgroßen Skulpturen sind in Europa auf verschiedenen öffentlichen Plätzen zu finden.

Skulpturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Triestina in Duisburg
Cantico dei Cantici im Park der Paracelsus-Klinik in Marl

Weitere Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In Sistiana bei Triest existiert eine ehemalige Galerie Mascherinis, die sich jedoch in Privatbesitz befindet und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Marcello Mascherini – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien