Marcia Griffiths

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcia Griffiths beim Ruhr Reggae Summer 2016
Die I-Threes, Judy Mowatt, Rita Marley und Marcia Griffiths (von links nach rechts)

Marcia Llyneth Griffiths (* 23. November 1949 in Kingston, Jamaika) ist eine jamaikanische Sängerin. Sie gilt als bekannteste Sängerin Jamaikas und wird auch "Queen of Reggae" genannt. Griffiths startete 1964 ihre Sängerkarriere. Sie bildete mit Bob Andy von 1970 bis 1974 das Duo "Bob and Marcia", was beide international bekannt machte. Von 1974 bis 1981 war Griffiths, zusammen mit Judy Mowatt und Rita Marley, Mitglied der I-Threes, des Hintergrundgesangstrios von Bob Marley & the Wailers.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • At Studio One (Live)
  • Sweet Bitter Love, 1974
  • Naturally, 1978
  • Stepping, 1978
  • Rock My Soul, 1984
  • Marcia,1988
  • Carousel, 1990
  • Indomitable, 1995
  • Land Of Love, 1997
  • Collectors Series,1998
  • Truly, 1998
  • Certified, 1999
  • Reggae Max, 2003
  • Shining Time, 2005
  • Melody Life, 2007

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marcia Griffiths – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien