Marco Schönbächler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marco Schönbächler
Spielerinformationen
Geburtstag 11. Januar 1990
Geburtsort UrdorfSchweiz
Grösse 171 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1998–2002
2002–2006
FC Urdorf
FC Zürich
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006– FC Zürich 193 (23)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2

2007–2009
2007–2011
2014
Schweiz U-17
Schweiz U-19
Schweiz U-21
Schweiz
08 (2)
18 (3)
04 (0)
02 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. August 2014

2 Stand: 8. November 2014

Marco Schönbächler (* 11. Januar 1990 in Urdorf) ist ein Schweizer Fussballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stürmer kommt aus der Nachwuchsabteilung des FC Zürich. Seit dem Rückrundenstart der Saison 2006/07 kam er regelmässig zu Kurzeinsätzen in der Super League. Er absolvierte auch Spiele für die U17-Nationalmannschaft der Schweiz. Im März 2007 verlängerte er seinen Vertrag beim FC Zürich bis zum 30. Juni 2010.

Am 9. Mai 2007 schoss Schönbächler sein erstes Superleague-Tor für den FC Zürich im Meisterschaftsspiel gegen den FC Aarau.

Am 24. Mai 2007 feierte der damals 17-jährige Stürmer seinen ersten Meistertitel mit dem FC Zürich. Nach einem 2:0-Sieg über den Stadtrivalen Grasshopper Club Zürich sicherte sich sein Team den 11. Meistertitel. Im Jahre 2014 bekam er sein erstes Nati Aufgebot für die Schweiz und kam im November zu zwei Teileinsätzen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]