Marcos Alberto Skavinski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcão
Spielerinformationen
Name Marcos Alberto Skavinski
Geburtstag 28. März 1975
Geburtsort CuritibaBrasilien
Größe 186 cm
Position linker Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
1991–1992 Coritiba FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996 Coritiba FC
1996–1997 Rio Branco EC
1998–1999 AD São Caetano
1999 Atlético Mineiro 9 (0)
2000 Matonese (SP)
2000–2001 AD São Caetano 1 (0)
2001 EC Santo André
2002 Marília AC
2002–2003 EC Santo André
2003 EC Juventude 26 (1)
2004–2007 Atlético Paranaense 72 (1)
2005–2006 → Ittihad FC (Leihe)
2006 Kawasaki Frontale 28 (2)
2007–2008 SC Internacional 19 (0)
2009–2010 SE Palmeiras 27 (1)
2010–2011 Goiás EC 23 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Marcos Alberto Skavinski (geboren am 28. März 1975 in Curitiba, Brasilien) ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1,86 große linke Abwehrspieler begann seine Karriere 1991 beim Jugendverein Coritiba FC, er stand für zwei Saisonen unter Vertrag. Nationale Bekanntheit erreichte er durch seine Verteidigung bei dem Verein EC Juventude. Von 2004 bis 2007 stand er beim Verein Atlético Paranaense unter Vertrag. Er absolvierte 72 Ligaspiele und schoss ein Tor. In den Jahren 2004 und 2005 war er als Kapitän des Vereines tätig, bevor er von den Vereinen Ittihad FC und Kawasaki Frontale ausgeliehen wurde. In der Saison 2007/08 wechselte er zum Verein SC Internacional. Die Nationale Kommission für Dopingkontrollen gab bekannt, dass die im August 2007 durchgeführte Dopingskontrolle positiv war und der Stoff verboten ist. 2011 kündigte er den Vertrag beim Verein Goiás EC und beendete seine Karriere.

Titel und Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]