Marcos Ariel de Paula

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marcos
Spielerinformationen
Name Marcos Ariel de Paula
Geburtstag 19. Dezember 1983
Geburtsort BaririBrasilien
Größe 186 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2015 AC Chievo Verona 21 0(2)
2003–2004 → AS Cittadella  (Leihe) 0 0(0)
2004 → Imolese Calcio  (Leihe) 15 0(4)
2004–2005 → Calcio Belluno  (Leihe) 18 0(2)
2005 → Benevento Calcio  (Leihe) 13 0(3)
2005–2006 → AC Pro Sesto  (Leihe) 18 0(4)
2006 → AC Martina (Leihe) 13 0(4)
2006–2007 → Manfredonia Calcio  (Leihe) 9 0(3)
2008 → US Foggia  (Leihe) 16 0(3)
2008–2009 → Foligno Calcio  (Leihe) 31 (14)
2011 → Calcio Padova  (Leihe) 22 0(6)
2011–2012 → AS Bari  (Leihe) 14 0(3)
2012–2013 → FC Pro Vercelli  (Leihe) 3 0(0)
2014–2015 → AC Lumezzane  (Leihe) 20 0(2)
2015 → ACR Messina  (Leihe) 9 0(0)
2015– Atalanta Bergamo 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. Dezember 2015

Marcos Ariel de Paula oder kurz Marcos (* 19. Dezember 1983 in Bariri) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2002 bis 2015 stand Marcos Ariel de Paula bei der AC Chievo Verona unter Vertrag. Nachdem er in der Saison 2002/03 zu zwei Ligaeinsätzen kam, wurde er regelmäßig an unterklassige italienische Vereine verliehen um Spielpraxis zu sammeln. Zur Saison 2009/10 gehört der Stürmer wieder zum Kader von Chievo. Am 28. Februar 2010 erzielte er beim 2:1-Heimsieg über Cagliari Calcio den 1:0 Führungstreffer und damit sein erstes Tor für Verona.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]