Marek Rutkiewicz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Marek Rutkiewicz

Marek Rutkiewicz (* 8. Mai 1981) ist ein polnischer Radrennfahrer.

Marek Rutkiewicz begann seine Karriere 2001 bei dem französischen Radsportteam Cofidis. Seine erste gute Platzierung erreichte er bei der Polen-Rundfahrt 2002, wo er Gesamtdritter wurde. Auch im nächsten und übernächsten Jahr schaffte er es wieder unter die besten Fünf. Außerdem wurde er Zweiter beim GP de Wallonie.

2004 wechselte er zur polnischen Mannschaft Action-ATI und war auch in den Folgejahren für kleinere polnische Teams tätig. 2005 wurde er Fünfter bei der Sachsen Tour und Achter bei der mittlerweile zur ProTour gehörenden Polen-Rundfahrt. Ein Jahr später verbesserte er sich auf den vierten Rang. In den Jahren 2010 bis 2012 wurde er jeweils polnischer Bergmeister.

Erfolge[Bearbeiten]

2004
2008
2010
2011
2012

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]