Margareta Arvidsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Es fehlt jede Menge Biographie/Leben
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Margareta Arvidsson (* 12. Oktober 1947 in Göteborg) ist ein schwedisches Model.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Margareta Arvidsson wurde 1966 zur Miss Schweden gewählt und war im gleichen Jahr ebenfalls Miss Universe.[1][2] Außerdem erhielt sie den „Miss Photogenic-Award".[3]

Sie war international als Model für die Agentur Ford Models tätig.[3] Darüber hinaus arbeitete sie eine Zeit lang als Schauspielerin.

1999 war sie Ehrengast beim 50-jährigen Jubiläum von „Miss Schweden“.

Sie war neun Jahre mit dem brasilianischen Fotografen Otto Stupakoff verheiratet, aus der Ehe stammen zwei Kinder.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. It Is Me!: MISS UNIVERSE: MISS UNIVERSE 1966. In: MISS UNIVERSE. 24. September 2008, abgerufen am 8. November 2019.
  2. Miss Sweden Named Miss Universe. In: The New York Times. 17. Juli 1966, ISSN 0362-4331 (nytimes.com [abgerufen am 8. November 2019]).
  3. a b Pageant Planet: Margareta Arvidsson. Abgerufen am 9. November 2019 (englisch).
  4. IMDb: Margareta Arvidssen. Abgerufen am 8. November 2019.