Maria-Magdalenen-Kloster (Tripoli)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zisterzienserinnenkloster St. Maria Magdalena
Lage LibanonLibanon Libanon
Koordinaten: Koordinaten fehlen! Hilf mit.Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Patrozinium Heilige Maria Magdalena
Gründungsjahr vor 1238
Jahr der Auflösung/
Aufhebung
1289
Mutterkloster Maria-Magdalenen-Kloster (Akkon)
Primarabtei Kloster Cîteaux

Das Maria-Magdalenen-Kloster war ein Kloster der Zisterzienserinnen in Tripoli im heutigen Staat Libanon. Es existierte in der von den Kreuzfahrern errichteten Grafschaft Tripolis.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Zisterzienserinnenkloster zu Tripoli war eine Tochtergründung des Maria-Magdalenen-Klosters in Akkon. 1238 beanspruchte der Abt der Zisterzienserabtei Balamand die Aufsicht über das Nonnenkloster. Das Generalkapitel des Zisterzienserordens entschied jedoch 1239, Tripoli wie das Mutterkloster in Akkon direkt der Primarabtei Citeaux zu unterstellen. Das Maria-Magdalenen-Kloster dürfte mit dem Fall von Tripoli 1289 untergegangen sein.

Bereits 1188 waren Zisterzienserinnen vor der Bedrohung durch die Sarazenen aus Tripoli geflohen. Bischof Bartholomäus von Agrigento besetzte mit ihnen das Priorat St. Angel und Michael in Prizzi auf Sizilien.

Bauten und Anlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angaben über Lage und Bau des Klosters waren nicht zu ermitteln.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Janet Burton, Julie Kerr: The Cistercians in the Middle Ages. Boydell, Woodbridge 2011, ISBN 978-1-84383-667-4, S. 51.
  • John Frederick Hinnebusch: The Historia Occidentalis of Jacques de Vitry. A Critical Edition (= Spicilegium Friburgense. 17, ISSN 0561-6158). University Press Fribourg, Fribourg 1972, S. 268.
  • Denys Pringle: The Churches of the Crusader Kingdom of Jerusalem. A Corpus. Band 4: The Cities of Acre and Tyre. With Addenda and Corrigenda to Volumes I – III. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 2009, ISBN 978-0-521-85148-0, S. 147 f.
  • Lynn Townsend White: Latin Monasticism in Norman Sicily (= The Mediaeval Academy of America. Publication. 31, ISSN 0076-583X = Monographs of the Mediaeval Academy of America. 13). The Mediaeval Academy of America, Cambridge MA 1938, S. 166, 176–177.