I Like It Loud

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Maria (I Like It Loud))
Wechseln zu: Navigation, Suche
I Like It Loud
Marc Acardipane pres. Marshall Masters feat. Ultimate MC
Veröffentlichung 25. Juni 1997
Länge • 3:37 (Radio Edit)
• 6:19 (Original Mix)
Genre(s) Hardcore Techno
Autor(en) Marc Trauner, Shawn Mierez
Produzent(en) Marc Arcadipane
Label Arcadipane Records, ID&T

I Like It Loud ist ein Lied der deutschen DJ und Produzenten Marc Acardipane in Zusammenarbeit mit dem aus Trinidad und Tobago stammenden Rapper The Ultimate MC. Acardipane präsentiert mit dem Lied sein Alias Marshall Masters. Der Song wurde am 25. Juni 1997 über sein eigenes Plattenlabel „Acardipane Records“ sowie das niederländische Entertainment Label „ID&T“ veröffentlicht.[1] Durch eine Coverversion der deutschen Dance-Band Scooter im Jahr 2003 konnte das Lied weltweit Aufmerksamkeit erlangen.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Lyrics des Liedes basiert auf dem Lied I Can’t Live Without My Radio des US-amerikanischen Rapper LL Cool J aus dem Jahr 1985. Die Single erschien in Kombination mit mehreren B-Seiten. Diese bestanden aus den Liedern Hustler for Life mit Nasty Django, Master Anthem und einem Radio Edit des Tracks.

Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I Like It Loud erreichte eine Platzierung in den offiziellen Single-Charts von Belgien. Dort rückte es bis auf Platz 3 des niederländischen Bereiches Flandern vor. In den niederländischen Top-100 erreichte die Single Platz 51.

Cover-Version von Scooter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lied wurde von der deutschen Dance-Band Scooter unter dem Namen Maria (I Like It Loud) veröffentlicht. Es wurde als dritte und letzte Singleauskopplung aus dem im Jahr 2003 veröffentlichten Album The Stadium Techno Experience veröffentlicht.

Hintergrund

Die Singleversion wurde als Remix der Albumversion mit Marc Acardipane[2] und Dick Rules aufgenommen.[3] Das Musikvideo zeigt Scooter bei einem Auftritt in einem Nachtclub. In den Musikcharts erreichte die Single Platz 4 in Deutschland und Platz 1[4] in Österreich. Während der Dreharbeiten zu dem Musikvideo lernte H.P. Baxxter seine spätere Ehefrau kennen.[5] Am 11. Oktober 2013 wurde eine neue Version von Scooters Cover-Version veröffentlicht. Sie wurde neu in Zusammenarbeit mit dem deutschen Dance-Projekt R.I.O. aufgenommen und erschien gemeinsam mit dem Album 20 Years of Hardcore.

Verwendung

Der Song wird auch von einigen Fußballvereinen wie Steaua Bukarest, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Heidenheim, SV Wehen Wiesbaden, US Città di Palermo und Philadelphia Union verwendet, vor allem als Torhymne. In der National Hockey League nutzen die Philadelphia Flyers das Lied als Torhymne. Der Kickboxer Gago Drago nutzt eine Version des Liedes als Einmarsch-Hymne. Der Leipziger Judoclub benutzte den Instrumentalteil mit dem markanten Dubbdubbdubb... nach wichtigen Punkt des Vereins in der eigenen Halle.

Chartplatzierungen

Maria (I Like It Loud) erreichte in mehreren europäischen Ländern hohe Platzierungen in den offiziellen Single-Charts. In Österreich rückten Scooter und Marc Arcadipane die Spitzen-Position, während in Deutschland Platz 4 und Ungarn Nummer 2 erreicht wurde. Des Weiteren rückten sie in unter anderem Rumänien und Schweden bis in die Top-100 vor.

Charts Höchstplatzierung Wochen
DeutschlandDeutschland Deutschland (GfK)[6] 4 14
OsterreichÖsterreich Österreich (Ö3)[7] 1 22
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI)[8] 21 9
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (OCC)[9] 46 4

Weitere Coverversionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2002 wurde das Lied vom Club Robbers als Trancemusik-Version[10] und im Jahr 2007 von der Hard Trance Band Cosmic Guys gecovert.[11] Marc Acardipane nahm den Song mit Dick Rules als Singleversion im Jahr 2003 auf.[12] Die kanadische Post-Hardcore-Band Abandon All Ships nahm eine Kurzfassung des Lieds auf. Im Jahr 2018 veröffentlichte der niederländische DJ und Produzent Tiësto gemeinsam mit dem Produzenten John Christian eine Big-Room-Version des Liedes. Diese war auf der gleichnamigen EP enthalten.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marc Acardipane Presents Marshall Masters Feat. The Ultimate MC - I Like It Loud on www.discogs.com
  2. Scooter - Maria (I Like It Loud ) bei discogs.com
  3. -Dick-Rules-I-Like-It-Loud/release/131404 Marc Acardipane Feat. Dick Rules - I Like It Loud bei discogs.com
  4. http://austriancharts.at/showitem.asp?interpret=Scooter&titel=Maria+%28I+Like+It+Loud%29&cat=s
  5. Interview „Meine Frau sagt öfter: Brüll mich nicht so an“ - Der Tagesspiegel
  6. Charts DE
  7. Charts AT
  8. Charts CH
  9. Charts UK
  10. Discogs Club Robbers - I Like It Loud
  11. Discogs Cosmic Guys - I Like It Loud
  12. Marc Acardipane Feat. Dick Rules - I Like It Loud