Marianne Rasmussen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marianne Rasmussen (* 21. März 1972) ist eine ehemalige dänische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Marianne Rasmussen gewann bis 1990 in Dänemark vier Nachwuchstitel, bevor sie 1991 erstmals international bei den Erwachsenen siegte. Neben diesem Sieg bei den Norwegian International wurde sie im gleichen Jahr auch Zweite bei den Austrian International. 1992 gewann sie die Polish International und die Dutch Open.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1985/1986 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U15 Mixed 1 Søren Bach, Resen / Marianne Rasmussen, Hjørring
1985/1986 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U15 Dameneinzel 1 Marianne Rasmussen, Hjørring
1985/1986 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U15 Damendoppel 1 Marianne Rasmussen / Rikke Broen, Hjørring
1989/1990 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Damendoppel 1 Marianne Rasmussen, abc Aalborg / Tina Lindhardt, KMB
1991 Norwegian International Damendoppel 1 Rikke Broen / Marianne Rasmussen
1991 Austrian International Damendoppel 2 Rikke Broen / Marianne Rasmussen
1992 Polish International Mixed 1 Christian Jakobsen / Marianne Rasmussen
1992 Uppsala International Mixed 1 Christian Jakobsen / Marianne Rasmussen
1992 Uppsala International Damendoppel 1 Anne Mette Bille / Marianne Rasmussen
1992 Dutch Open Damendoppel 1 Anne Mette Bille / Marianne Rasmussen

Referenzen[Bearbeiten]