Marie Luv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marie Luv, 2004
Marie Luv bei der AVN Adult Entertainment Expo 2009

Marie Luv (* 1. November 1981 als Quiana Marie Bryant in Hacienda Heights, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Fotomodell.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bryant jobbte als 14-Jährige als Kassiererin auf einer Air Force Base. Nach dem High-School-Abschluss in Cheviot Hills in Los Angeles arbeitete sie als Fotomodell und wurde von Vertretern des Hustler-Magazins angesprochen. Sie drehte daraufhin sieben Filme unter dem Künstlernamen ‚Destiny‘. Nachdem ihre Arbeit von ihrer Familie und von Freunden entdeckt wurde, hörte sie zunächst auf, bis sie die Unterstützung ihrer Mutter hatte. Die Fortsetzung ihrer Karriere in der Hardcorebranche betrieb sie unter dem Namen Marie Luv. Sie drehte seit dem Jahr 2000 fast 500 Filme.

Sie ist die Schwester von Nick Da’Kannon, einem Darsteller schwuler Pornofilme.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmauswahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marie Luv – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. XFANZ Awards 2010 Winners Announced auf XBIZ.com, 11. Juni 2010, abgerufen 23. April 2016