Marielle Heller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marielle Heller beim Sundance Film Festival 2015

Marielle Heller (* 1. Oktober 1979) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heller studierte Theater an der University of California, Los Angeles und an der Royal Academy of Dramatic Art in London.[1] Sie ist verheiratet mit Jorma Taccone und lebt in New York.

Sie schrieb unter anderem Drehbücher für Pilotfilme für ABC und 20th Century Fox, sowie Theaterstücke. Sie stand unter anderem in Los Angeles, New York und am West End in London auf der Bühne. Ihr erster Spielfilm The Diary of a Teenage Girl wurde 2015 am Sundance Film Festival und an den Internationalen Filmfestspielen Berlin erstmals gezeigt.[2][3] Für den Film wurde sie an der Berlinale mit dem Großen Preis in der Kategorie Generation 14plus ausgezeichnet.[4]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Playscripts, abgerufen am 22. August 2015.
  2. The Diary of a Teenage Girl auf der Webseite des Sundance Film Festivals, abgerufen am 23. August 2015.
  3. Berlin Film Journal: First look: The Diary of a Teenage Girl vom 10. Februar 2015, abgerufen am 23. August 2015.
  4. Berlin: 'A Diary of a Teenage Girl' Wins Generation In: Hollywood Reporter, 15. Februar 2015.