Marina Garcés

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marina Garcés

Marina Garcés (geboren 1973 in Barcelona) ist eine spanische Philosophin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marina Garcés studierte Philosophie an der Universität Barcelona und wurde dort 2001 mit der Dissertation Las prisiones de lo posible promoviert. Sie ist Professorin für Gegenwartsphilosophie an der Universität Saragossa.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]