Marine Corps Base Hawaii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marine Corps Base Hawaii
— MCBH —
MCB Hawaii.jpg

Aufstellung 1918–1949 und seit 1952
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Streitkräfte Streitkräfte der Vereinigten Staaten
Teilstreitkraft United States Marine Corps
Truppengattung Marineinfanterie
Typ Basis
Stärke ~ 1.000
Unterstellung United States Marine Corps
Marine Corps Base Hawaii Honolulu County
Motto Supporting Readiness and Global Projection
Commanding Officer
Commander, Marine Corps Base Hawaii Lieutenant Colonel D. Mark Angersbach[1]
Marine Corps Air Station Hawaii
Panoramic View of MCBH.jpg
Kenndaten
ICAO-Code PHNG
Koordinaten
Basisdaten
Eröffnung 1941
Betreiber US Marine Corps (ursprünglich US Navy)
Start- und Landebahn
4/22 2369 m Asphalt

Die Marine Corps Base Hawaii (MCBH), ehemals Marine Corps Air Station, Kaneohe Bay und zuvor Naval Air Station Kaneohe Bay, ist eine Militärbasis des U.S. Marine Corps und ein Militärflugplatz zwischen Kāneʻohe und Kailua auf der Halbinsel Mokapu Peninsula auf Oʻahu im Landkreis Honolulu County im US-amerikanischen Bundesstaat Hawaii. Der Standort hatte im Jahr 2000 11.827 Bewohner.

Die Einrichtung besteht aus den Bereichen Camp Smith, Kaneohe Bay, Marine Corps Training Area Bellows, Manana Family Housing Area, Pearl City Warehouse Annex und dem Puuoloa Range Complex.

Ein Flughafengebäude der früheren Kaneohe Naval Air Station sowie die Flotte der Catalina-Wasserflugzeuge wurden beim japanischen Angriff auf Pearl Harbor 1941 zerstört. Das betroffene Gelände wurde am 28. Mai 1987 als National Historic Landmark geschützt und gleichzeitig im National Register of Historic Places eingetragen.[2]

Bedeutende Dienststellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Combat Logistics Battalion 3
  • 3rd Marine Regiment
  • Marine Aircraft Group 24
  • 3rd Radio Battalion

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marine Corps Base Hawaii – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.mcbh.usmc.mil; abgerufen 12. Januar 2017.
  2. National Park Service, National Register Digital Assets: Kaneohe Naval Air Station, ID-Nr. 87001299; abgerufen 9. Mai 2017.