Marinko Kelečević

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marinko Kelečević
Spielerinformationen
Geburtstag 26. Juli 1985
Geburtsort Drvar, Jugoslawien
Staatsbürgerschaft BosnierBosnier bosnisch
Sterbedatum 23. Juli 2011
Sterbeort in der Nähe von Belgrad, Serbien
Körpergröße 1,96 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2007 SerbienSerbien PKB Belgrad
2007–2009 UngarnUngarn DKSE-Airport Debrecen
2009–2011 UngarnUngarn Ferencváros Budapest
Nationalmannschaft
Debüt am 26. Juni 2010
            gegen GriechenlandGriechenland Griechenland
  Spiele (Tore)
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 9 (26)[1]

Stand: 25. Juli 2011

Marinko Kelečević (* 26. Juli 1985 in Drvar[1], Jugoslawien; † 23. Juli 2011 bei Belgrad, Serbien) war ein bosnischer Handballspieler, der neun Länderspiele für die bosnische Nationalmannschaft bestritt.[2]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kelečević wechselte im Jahr 2007 vom serbischen Verein PKB Belgrad zum ungarischen Erstligisten DKSE-Airport Debrecen.[3] Mit Debrecen nahm er in der Saison 2007/08 und 2008/09 am EHF-Pokal teil. Während der Saison 2009/10 wechselte der Rückraumspieler zum Ligarivalen Ferencváros Budapest. In der Saison 2010/11 belegte Kelečević mit 147 Treffern den dritten Platz in der Torschützenliste der höchsten ungarischen Spielklasse.[4]

Im Jahr 2011 unterzeichnete Kelečević einen Zweijahresvertrag beim slowenischen Erstligisten RK Celje.[5] Am 23. Juli 2011 kam Kelečević kurz vor dem Trainingsauftakt bei einem Motorradunfall in der Nähe von Belgrad ums Leben.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Marinko neće biti zaboravljen, abgerufen am 25. Juli 2011
  2. a b Marinko Kelecevic stirbt bei Verkehrsunfall, abgerufen am 25. Juli 2011
  3. Komoly célok a debreceni férfikéziseknél, abgerufen am 25. Juli 2011
  4. Torschützenliste Budapest Bank Férfi Liga (Saison 2010/11), abgerufen am 26. Juli 2011 (Memento des Originals vom 26. Januar 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.worldhandball.com
  5. Marinko Kelecevic two seasons in Celje PL, abgerufen am 25. Juli 2011