Mario Medina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mario Medina
Spielerinformationen
Name Mario Medina Rojas
Geburtstag 2. September 1952
Geburtsort Mexiko
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1972–1981 Toluca FC 155 (19)
1981–1982 Cruz Azul 4 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1975–1980 Mexiko 18 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Mario Medina (* 2. September 1952) ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballspieler, dessen Stammposition sich im offensiven Mittelfeld befand.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Medina erhielt seinen ersten Profivertrag in der Saison 1972/73 beim Toluca FC, mit dem er die Meisterschaft in der Saison 1974/75 gewann und bei dem er bis zur Saison 1980/81 unter Vertrag stand. Anschließend wechselte er in die Hauptstadt zum CD Cruz Azul, bei dem er in der Saison 1981/82 nur viermal eingesetzt wurde und noch in derselben Saison seine aktive Laufbahn beendete.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Debüt im Dress der mexikanischen Nationalmannschaft gab Medina in einem am 3. August 1975 in den USA ausgetragenen Freundschaftsspiel, das gegen die DDR mit 0:1 verloren wurde. Sein letzter Länderspieleinsatz fand bei der unerwarteten 0:4-Niederlage gegen Neuseeland am 20. August 1980 statt.

Seine beiden Länderspieltore erzielte Medina im November 1979 in den Spielen gegen Peru (1:0) und Finnland (1:1).

Höhepunkt seiner Länderspielkarriere war die Nominierung für das WM-Aufgebot der Mexikaner, bei dem Medina allerdings nicht zum Einsatz kam.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]