Mario Mieruch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mario Mieruch (* 16. August 1975 in Magdeburg, DDR) ist ein deutscher Politiker. Er wurde über die Landesliste der AfD Nordrhein-Westfalen als Abgeordneter des 19. Bundestages gewählt. Am 4. Oktober 2017 trat er aus der AfD-Bundestagsfraktion aus.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mieruch schloss nach dem Wehrdienst als Soldat auf Zeit ein berufsbegleitendes Studium der Mechatronik als „Diplom-Ingenieur (BA)“ ab und arbeitete seit 2000 im Bereich der industriellen Automatisierungstechnik. Er ist verheiratet und lebt in Metelen.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mieruch ist Gründungsmitglied der AfD in Nordrhein-Westfalen.[1] Nachdem er bei der Bundestagswahl 2017 für die AfD in den 19. Deutschen Bundestag eingezogen war, erklärte er am 4. Oktober 2017, nicht der künftigen AfD-Bundestagsfraktion angehören zu wollen. Er begründete dies mit der nicht erfolgten Abgrenzung der Partei vom äußersten rechten Flügel um den Thüringer AfD-Fraktionsvorsitzenden und Landeschef Björn Höcke. Mieruch sah in der Partei eine „Entwicklung, die viele in der Partei mit Sorge betrachten und von der sie schon viel zu lange hoffen, dass sie umkehrbar sei“. Er verwies auf die Wahlen der Parlamentarischen Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion, bei denen Stephan Brandner, ein Vertreter des völkischen Parteiflügels um Höcke und dessen innerparteilicher Vereinigung „Der Flügel“, nur knapp unterlegen war.[2]

Mieruch gilt laut der Tageszeitung Die Welt als Vertrauter von Marcus Pretzell, dem Ehemann von Frauke Petry.[1] Pretzell und Petry hatten in der Woche zuvor ihren Austritt aus der Partei und den AfD-Fraktionen im Landtag NRW bzw. im Landtag Sachsen und im Bundestag erklärt. Trotz vielfacher Aufforderung seitens der AfD zur Rückgabe behielt er sein Abgeordnetenmandat.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Mario Mieruch verlässt AfD-Fraktion im Bundestag. In: tagesschau.de. 4. Oktober 2017, abgerufen am 4. Oktober 2017.
  2. AfD-Abgeordneter Mario Mieruch verlässt Bundestagsfraktion. In: Die Welt. 4. Oktober 2017, abgerufen am 4. Oktober 2017.