Marion Schneider (Autorin, 1956)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marion Schneider

Marion Schneider (* 31. Dezember 1956 in Grebenhain) ist eine deutsche Unternehmerin und Autorin.

Schule und Studium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Erhalt ihres wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Abiturs an der Alexander-von-Humboldt-Schule in Lauterbach (Hessen) studierte Schneider von 1975 bis 1982 Geschichte, Deutsche Sprache und Literatur sowie Volkskunde an der Philipps-Universität Marburg und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Sie schloss ihr Studium mit dem Staatsexamen ab.[1][2][3]

Beruflicher Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1978 bis 1979 arbeitete Schneider als Sprachlehrerin in Halifax (West Yorkshire).

In den Jahren 1983 bis 1987 war sie als Prokuristin der Firma Saunalux in Grebenhain tätig, bis sie 1988 ihre eigene Firma TTS – Therapie- und Trainingssysteme (Liquid Products & Service GmbH) gründete und ab 1990 gemeinsam mit ihrem Ehemann Klaus D. Böhm zunächst das Klinikzentrum Bad Sulza und zusätzlich ab 1997 die Hotel- und Thermenbetriebe ins Leben rief. Bis Februar 2022 war sie geschäftsführende Gesellschafterin der Unternehmensgruppe Toskanaworld AG, mit fünf Hotels und drei Thermen in drei verschiedenen Bundesländern Deutschlands.[4][5] Von Februar bis September 2022 war sie dort Aufsichtsratsvorsitzende.[6]

Ehrenamtliches Engagement/Mitgliedschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marion Schneider ist u. a.

  • Vorstandsvorsitzende Ourchild e. V. internationalen Kinderhilfswerks[7]
  • Vorstandsmitglied des Auerworld Festival e. V.[8],
  • Vorstandsmitglied des Integralis e. V.,
  • Vorstandsmitglied der Gesellschaft zur Förderung guten Lebens e. V.,
  • Vorstandsmitglied der Maria-Pawlowna-Gesellschaft e.V. und
  • Vorstandsvorsitzende des Prager-Haus Apolda e. V.[9].

Sie ist außerdem im Vorstand des Sächsischen Heilbäderverbands[10] und im Beirat von ASTECC – The American Spa Therapy and Education Certification Council, Florida, im National Advisory Board des „Corporate Health Improvement Program“ der University of Arizona, USA sowie ein assoziiertes Mitglied der Hot Springs Initiative des Global Wellness Institute.[11]

Im Jahr 2020/2021 engagierte sich Marion Schneider als Regionalbotschafterin für das Land Thüringen der Bundesinitiative "Unternehmen integrieren Flüchtlinge".[12]

Im September 2021 managte sie den "Mutmachkongress von und für Frauen" in Bad Sulza.[13]

Autorin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinsam mit der New Yorker Kunstfotografin Linda Troeller veröffentlichte Schneider die Bücher The Erotic Lives of Women[14] und Orgasm: Photographs and Interviews,[15] welches 2016 in deutscher Sprache unter dem Titel Orgasmus: Interviews und Fotografien im konkursbuch Verlag[16] erschien. Im Jahr 2015 veröffentlichte Schneider das belletristische Werk Alles in mir hast Du aufgewühlt.[17][18] Darüber hinaus ist Schneider Autorin von Aufsätzen, Kurzgeschichten und Gedichten. Im Mai 2018 erschien das von ihr herausgegebene Buch Kein Kernkraftwerk in Wyhl und auch nicht anderswo im Metropol Verlag[19][20], in dem sie ihre Interviews mit dem Fischermeister und Atomkraftgegner Balthasar Ehret verarbeitet.

Gemeinsam mit Linda Troeller wurde auch im Jahr 2019 in der Kulturfabrik Apolda eine Retrospektive der Werke Linda Troellers von Marion Schneider realisiert[21].

Diese erste Ausstellung war die Geburtsstunde für die Idee einer Konferenz unter dem Namen „MutmachKongress“ für eine soziale, politische und künstlerische Plattform speziell für Frauen.

Der „Mutmachkongress“ von und für Frauen fand im September 2021 in Bad Sulza statt und es entstand das Buch Erfolgreich mit Mutmachern & Netzwerkern.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Rahmen der Bundestagswahl 2017 trat Marion Schneider als parteilose Direktkandidatin im Bundestagswahlkreis Jena – Sömmerda – Weimarer Land I an.[22][23] Sie erhielt 1,0 % der Erststimmen (1.550).[24]

Die Freien Wähler haben sie auf ihrer Mitgliederversammlung am 1. Juli 2021 im Thüringer Wahlkreis 191 (Jena, Sömmerda und Weimarer Land I) als Direktkandidatin für die Wahlen zum Deutschen Bundestag gewählt.[25][26] Bei den Bundestagswahlen 2021 erhielt sie 4 % der Stimmen.

In der Funktion als Vorstandsvorsitzende der Freien Wähler Weimarer Land e. V. wurde Marion Schneider einstimmig bestätigt.[27][28]

Die Partei Freie Wähler hat seit Dezember 2021 einen Kreisverband im Weimarer Land. In den Vorstand wurde Marion Schneider in der Funktion als Schriftführerin gewählt.[29][30]

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marion Schneider durfte sich 1988 in das Goldene Buch ihrer Schulstadt Lauterbach eintragen.
  • "Unternehmerin des Jahres 2006 im Weimarer Land"[2]
  • Thüringer Verdienstorden, am 3. Dezember 2018 wurde Schneider mit dem verliehen[31]
  • Ehrenbürgerin der Stadt Bad Sulza, Thüringen.[32]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • The Erotic Lives of Women. Linda Troeller und Marion Schneider, Scalo, 1998, ISBN 978-3-86331-405-7
  • Orgasm: Photographs and Interviews. Linda Troeller und Marion Schneider. Daylight Books, 2014, ISBN 0-9897981-3-5
  • Nona, der kleine Delfin. Anthologiebeitrag In Das Größenwahn Märchenbuch – Band 2. Edit Engelmann (Herausgeber), Größenwahn Verlag, 2014, ISBN 3-942223-98-8
  • Alles in mir hast Du aufgewühlt. By Marion Schneider, Größenwahn Verlag, 2015, ISBN 978-3-95771-037-6
  • Möge das Volk die Macht haben. Anthologiebeitrag In Griechische Einladung in die Politik. Edit Engelmann (Herausgeber), Größenwahn Verlag, 2015, ISBN 3-95771-025-1
  • Orgasmus: Interviews und Fotografien. Taschenbuch, Marion Schneider, konkursbuch Verlag, 2016, ISBN 3-88769-948-3
  • Kein Kernkraftwerk in Wyhl und auch nicht anderswo. Marion Schneider, Metropol Verlag, 2018, ISBN 978-3-86331-405-7
  • Kinder auf der Flucht: Judith Brosch. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2019, ISBN 3-935275-68-4
  • Kinder auf der Flucht: Inge Koch. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2019, ISBN 3-935275-70-6
  • Kinder auf der Flucht: Edna Süßkind. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2019, ISBN 3-935275-67-6
  • Kinder auf der Flucht: Michael Gewitsch. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2018, ISBN 3-935275-66-8
  • Kinder auf der Flucht: Alexander Cohn. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2019, ISBN 3-935275-65-X
  • Kinder auf der Flucht: Esther Cohn. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2019, ISBN 3-935275-64-1
  • Kinder auf der Flucht: Judith Rosen. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2019, ISBN 3-935275-63-3
  • Kinder auf der Flucht: Eliezer Igra. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2018, ISBN 3-935275-65-X
  • Kinder auf der Flucht: Shlomo Givon. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2019, ISBN 3-935275-61-7
  • Kinder auf der Flucht: Mania Eshkolot. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2018, ISBN 3-935275-60-9
  • Kinder auf der Flucht: Ilana Tsur. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2018, ISBN 3-935275-59-5
  • Kinder auf der Flucht: Chava Karpas. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2017, ISBN 3-935275-58-7
  • Kinder auf der Flucht: Zeev Raphael. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2017, ISBN 3-935275-57-9
  • Kinder auf der Flucht: Erika Sharon. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2017, ISBN 3-935275-56-0
  • Kinder auf der Flucht: Naftali Stern. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2017, ISBN 3-935275-54-4
  • Kinder auf der Flucht: Meir Stern. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2017, ISBN 3-935275-53-6
  • Kinder auf der Flucht: Judith Lew. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2017, ISBN 3-935275-52-8
  • Kinder auf der Flucht: Shimon Weisbecker. Marion Schneider, Udo Wohlfeld, Eigenverlag Prager Haus Apolda e.V., 2017, ISBN 3-935275-51-X
  • Interview Marion Schneider in "Die Kunst des Liebens im Tun – Warum und wie Unternehmer*innen die Welt verändern", Mike Hosang und Bodo Janssen (Hg.), Berlin/Pommritz 2019, ISBN 978-1089614944
  • Einladung nach Thüringen, (Herausgeberin), Wirtschaftsverlag W.V., Suhl, 2020, ISBN 978-3-936652-33-8.
  • Erfolgreich mit Mutmachern & Netzwerkern (Kocherhans ERFOLG), Herausgeber: basic erfolgsmanagement; November 2021, ISBN-13978-3949217227

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biographie & Fotos Archives - Marion Schneider. In: marionschneider.com. Abgerufen am 3. April 2019.
  2. a b Emily-Roebling-Preis: Marion Schneider ist die Chefin der Toskanaworld in Bad Sulza. In: thueringer-allgemeine.de. 22. Mai 2015, abgerufen am 3. April 2019.
  3. Emily-Roebling-Preis (9): „Brückenbauerin“ Marion Schneider. In: tlz.de. 19. Mai 2015, abgerufen am 3. April 2019.
  4. Unternehmen. In: bad-sulza.de. Abgerufen am 3. April 2019.
  5. Das traditionsreiche Hotel „Zum Ritter" hat neue Besitzer aus der Region. In: fuldaerzeitung.de. 1. Januar 2015, abgerufen am 3. April 2019.
  6. Impressum | Toskanaworld GmbH. Abgerufen am 14. Februar 2022.
  7. Der Vorstand. In: ourchild.de. Abgerufen am 3. April 2019.
  8. Verein – Auerworld Festival. In: auerworld-festival.de. Abgerufen am 3. April 2019.
  9. Über uns: Gründung. Prager-Haus Apolda e. V., abgerufen am 18. Februar 2020.
  10. Sächsischer Heilbäderverband mit neuem Vorstand. In: kursachsen.de. 18. November 2016, abgerufen am 3. April 2019.
  11. Marion Schneider. In: ghi.arizona.edu. Abgerufen am 3. April 2019 (englisch).
  12. 4 Fragen an unsere Regionalbotschafterin aus Thüringen - NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge. Abgerufen am 14. Juni 2021.
  13. MDR THÜRINGEN JOURNAL: Mutmachkongress: Frauen kämpfen für Gleichberechtigung | ARD Mediathek. Abgerufen am 14. Februar 2022.
  14. Susie Bright: The Erotic Lives of Women. In: archive.nytimes.com. 29. November 1998, abgerufen am 3. April 2019 (englisch).
  15. Priscilla Frank: Photographer Captures Real Women From Around The World Having Orgasms (NSFW). In: huffpost.com. 18. August 2014, abgerufen am 3. April 2019 (englisch).
  16. Solveig Feldmeier: Lesung mit Marion Schneider: Über weiblichen Orgasmus. Hallesche Störung, 11. März 2016, abgerufen am 6. März 2019.
  17. Alles in mir hast du aufgewühlt - Marion Schneider. In: salve.tv. 17. März 2015, abgerufen am 3. April 2019.
  18. „Alles in mir hast du aufgewühlt“. In: gnz.de. 25. Mai 2016, abgerufen am 3. April 2019.
  19. Metropol Verlag » Balthasar Ehret, Kein Kernkraftwerk in Wyhl und auch nicht anderswo. In: metropol-verlag.de. Abgerufen am 3. April 2019.
  20. Ilona Hüge: Ein weiteres Puzzleteil - Weisweil - Badische Zeitung. In: badische-zeitung.de. 8. Juni 2018, abgerufen am 3. April 2019.
  21. Kirsten Seyfarth: Farbe ist faszinierend. (Nicht mehr online verfügbar.) In: ImpulsRegion, Zeitschrift für Kultur und Wirtschaft aus Apolda, Weimar, Weimarer Land und Jena. Kirsten Seyfarth, 28. August 2019, archiviert vom Original am 25. September 2019; abgerufen am 25. September 2019.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dieimpulsregion.de
  22. Marion Schneider stellt sich zur Wahl – Apolda. In: apolda.thueringer-allgemeine.de. 28. April 2017, abgerufen am 3. April 2019.
  23. Jena vor der Wahl: Marion Schneider will als Unabhängige in den Bundestag – Jena. In: jena.otz.de. 30. August 2017, abgerufen am 3. April 2019.
  24. Ergebnisse Jena – Sömmerda – Weimarer Land I - Der Bundeswahlleiter. In: bundeswahlleiter.de. Abgerufen am 3. April 2019.
  25. Freie Wähler bestimmen Marion Schneider für den Bundestag. In: Marion Schneider. 5. Juli 2021, abgerufen am 5. Juli 2021 (deutsch).
  26. Thüringer Allgemeine: Schneider will für Freie Wähler Jena–Sömmerda–Weimarer Land nach Berlin. 2. Juli 2021, abgerufen am 6. Juli 2021 (deutsch).
  27. Martin Kappel: Freie Wähler Weimarer Land organisieren sich neu – Kräfte sollen gebündelt werden. 30. November 2021, abgerufen am 25. Januar 2022 (deutsch).
  28. Freie Wähler Weimarer Land e.V. - Vorstand. Abgerufen am 25. Januar 2022.
  29. Thüringische Landeszeitung: Freie Wähler nun auch im Weimarer Land. 17. Dezember 2021, abgerufen am 25. Januar 2022 (deutsch).
  30. Partei Freie Wähler gründet Kreisverband Weimarer Land. In: Presse-Blog. 16. Dezember 2021, abgerufen am 25. Januar 2022 (deutsch).
  31. Verleihung der Thüringer Verdienstorden | Thüringer Landesregierung. (Nicht mehr online verfügbar.) In: landesregierung-thueringen.de. Archiviert vom Original am 3. April 2019; abgerufen am 3. April 2019.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.landesregierung-thueringen.de
  32. Marion Schneider (Autorin, 1956). Abgerufen am 14. Februar 2022.