Mark Fish

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mark Fish
Mark Fish.jpg
Mark Fish (2004)
Spielerinformationen
Name Mark Anthony Fish
Geburtstag 14. März 1974
Geburtsort KapstadtSüdafrika
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
Orlando Pirates
Arcadia Shepherds
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1991–1993 Jomo Cosmos 55 (2)
1993–1996 Orlando Pirates 75 (6)
1996–1997 Lazio Rom 15 (1)
1997–2000 Bolton Wanderers 103 (3)
2000–2005 Charlton Athletic 102 (3)
2005–2006 → Ipswich Town (Leihe) 1 (0)
2007 Jomo Cosmos 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1993–2004 Südafrika 62 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Mark Anthony Fish (* 14. März 1974 in Kapstadt) ist ein südafrikanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Innenverteidiger begann seine Karriere in den Jugendmannschaften der Orlando Pirates und Arcadia Shepherds sowie bei Jomo Cosmos. 1991 wurde er in die erste Mannschaft von Jomo Cosmos aufgenommen. 1993 wechselte zum nächsten südafrikanischen Verein, den Orlando Pirates. 1996/1997 spielte er eine Saison in der Serie A bei Lazio Rom. 1997 wechselte er das erste Mal auf die Britischen Inseln zu den Bolton Wanderers. 2000 ging es zu Charlton Athletic, 2005 wurde er dann zu Ipswich Town verliehen. Während der Saison 2005/06 beendete der Südafrikaner seine Fußballerlaufbahn aufgrund einer Verletzung. Anfang 2007 erklärte er sein Comeback und unterschrieb bei Jomo Cosmos. Aufgrund von mangelnder Fitness bestritt er aber kein Spiel. Fish spielte 62 Mal in der südafrikanischen Fußballnationalmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]