Mark Jenkin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mark Jenkin (* 1976) ist ein britischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Kameramann und Filmeditor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 1976 geborene Mark Jenkin verbrachte seine Jugend in Cornwell.[1][2] Von 1995 bis 1998 besuchte er die Bournemouth University. Seit 1997 hat er mehr als 50 Filme gedreht. Neben seiner Tätigkeit als Filmemacher ist Jenkins Lehrbeauftragter an der Falmouth University in Cornwall, wo er Filmvorlesungen hält. 2012 schrieb er das Silent Landscape Dancing Grain 13 Film Manifesto, das 13 Regeln enthält, nach denen er seine eigenen Filme dreht.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004: The Rabbit (Regie, Drehbuch, Schnitt)
  • 2004: New Reed (Kamera, Schnitt)
  • 2007: The Midnight Drives (Regie, Drehbuch, Schnitt)
  • 2009: Aurora's Kiss (Kurzfilm, Regie, Drehbuch, Schnitt)
  • 2015: Bronco's House (Kurzfilm, Regie, Drehbuch, Schnitt)
  • 2015: Dear Marianne (Kurzfilm, Regie, Drehbuch, Schnitt)
  • 2016: The Essential Cornishman (Kurzfilm, Regie, Drehbuch, Schnitt)
  • 2016: The Road to Zennor (Kurzfilm, Regie, Drehbuch, Schnitt)
  • 2017: Tomato (Kurzfilm, Regie, Schnitt)
  • 2019: Bait (Regie, Drehbuch, Schnitt)

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

British Academy Film Award

  • 2020: Auszeichnung für das Beste britische Debüt (Bait)

British Independent Film Awards

  • 2019: Nominierung für die Beste Regie (Bait)
  • 2019: Nominierung für den Besten Filmschnitt (Bait)[3]

Internationales Filmfestival von Stockholm

  • 2019: Auszeichnung für die Beste Regie im Stockholm XXX Competition (Bait)[4]

London Critics’ Circle Film Award

  • 2020: Nominierung in der Kategorie Breakthrough British/Irish film-maker für den Philip French Award (Bait)[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b https://www.arsenal-berlin.de/en/distribution/news/single/article/7984/2808.html
  2. https://filmmakermagazine.com/108148-with-digital-you-have-to-spend-a-lot-of-money-before-it-becomes-free-mark-jenkin-on-his-hand-processed-16mm-bait/#.XePntOhKjIU
  3. Alex Ritman: Armando Iannucci's 'David Copperfield' Leads 2019 British Independent Film Awards Nominations. In: The Hollywood Reporter, 30. Oktober 2019.
  4. Winners at Stockholm International Film Festival 2019. In: cision.com, 15. November 2019.
  5. Andrew Pulver: The Souvenir leads nominations for London critics' circle film awards. In: The Guardian, 17. Dezember 2019.