Marko Veselica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marko Veselica (* 9. Januar 1936 in Glavice, nahe Sinj; † 17. Februar 2017 in Zagreb) war ein kroatischer Politiker der Kroatischen Demokratischen Partei.

Veselica studierte und promovierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zagreb. Marko Veselica war eine der Führungspersönlichkeiten des „Kroatischen Frühlings“. Daher wurde er als „kroatischer Nationalist“ von den kommunistischen Führern Jugoslawiens zu 11 Jahren Haft verurteilt. Er gilt als einer der bekanntesten kroatischen Dissidenten.

Im Jahr 1990 war er einer der Gründungsmitglieder der Kroatischen Demokratischen Partei (HDS).

Er starb am Morgen des 17. Februar 2017 im Alter von 81 Jahren in Zagreb.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Umro Marko Veselica, HRT, 17. Februar 2017 (kroatisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]