Markus Kuster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Markus Kuster
Markus Kuster, SV Mattersburg 2015-2016 (01).jpg
Markus Kuster (2015)
Personalia
Geburtstag 22. Februar 1994
Geburtsort KittseeÖsterreich
Größe 194 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
2001–2007 SK Pama
2007–2009 SC Neusiedl am See
2009–2010 AKA Burgenland
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2014 SV Mattersburg II 51 (0)
2011– SV Mattersburg 189 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014–2016 Österreich U-21 6 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 22. Februar 2020

2 Stand: 25. März 2017

Markus Kuster (* 22. Februar 1994 in Kittsee) ist ein österreichischer Fußballtorwart. Seit 2011 spielt er für die SV Mattersburg in der österreichischen Fußball-Bundesliga.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kuster begann seine Karriere beim SK Pama, ehe er zum SC Neusiedl am See wechselte. 2009 wechselte er in die AKA Burgenland, stand aber gleichzeitig im Kader der Regionalligamannschaft der SV Mattersburg. Sein Debüt für die Regionalligamannschaft gab er am 19. Spieltag 2010/11 gegen den FAC Team für Wien. Sein Profidebüt für die Zweitligamannschaft gab er am 27. Spieltag der Saison 2013/14 gegen den SCR Altach; sein Bundesligadebüt folgte nach dem Aufstieg am ersten Spieltag der Saison 2015/16 gegen den FC Red Bull Salzburg.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kuster debütierte im Oktober 2014 gegen die DR Kongo für die österreichische U-21-Auswahl, als er in der Startelf stand und in der Halbzeitpause durch Andreas Leitner ersetzt wurde.

Im März 2017 wurde Kuster schließlich auch erstmals in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Markus Kuster – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erste Änderung im österreichischen Teamkader kleinezeitung.at, am 25. März 2017, abgerufen am 25. März 2017