Marshall Lytle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marshall Lytle (* 1. September 1933 in Old Fort, North Carolina; † 25. Mai 2013 in New Port Richey, Florida) war ein US-amerikanischer Musiker.

Er spielte von 1951 bis 1955 Kontrabass bei Bill Haley & His Comets; unter anderem wirkte er bei den Millionenhits Rock Around the Clock, Shake, Rattle and Roll und See You Later, Alligator mit.[1]

Von 1955 bis 1959 war er zusammen mit Joey Ambrose und Dick Richards Mitglied bei The Jodimars.[2] 1987 vereinigten sich die ehemaligen Comets-Mitglieder Johnny Grande und Franny Beecher mit Lytle, Ambrose und Richards als Bill Haley's Original Comets neu. Lytle tourte bis kurz vor seinem Tod 2013 mit der Band.

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1994: Air Mail Special, als Marshall and The Shooting Boys [3]
  • 1994: You're Never to Old to Rock, mit Bill Haley's Comets [4]
  • 1993: We're Gonna Party, mit Bill Haley's Original Comets [5]
  • 1998: The House is Rocking, mit The Comets [6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geoff Fox, Rod Glaze: Marshall Lytle. Rockabilly Hall of Fame, 25. März 2009, abgerufen am 19. August 2016 (englisch).
  2. Richie Unterberger: The Jodimars. AllMusic, abgerufen am 19. August 2016 (englisch).
  3. http://www.45worlds.com/cdalbum/cd/jrcd9
  4. https://www.discogs.com/de/Bill-Haleys-Comets-Youre-Never-Too-Old-To-Rock/release/7925544
  5. https://www.discogs.com/de/Bill-Haleys-Comets-Were-Gonna-Party/release/7925603
  6. https://www.discogs.com/de/The-Comets-The-House-Is-Rockin/release/7926862