Martín Montoya

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martín Montoya

Martín Montoya (2014)

Spielerinformationen
Voller Name Martín Montoya Torralbo
Geburtstag 14. April 1991
Geburtsort GavàSpanien
Größe 174 cm
Position Rechter Außenverteidiger
Vereine in der Jugend
0000–1999 CF Gavà
1999–2009 FC Barcelona
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2009–2012 FC Barcelona B 75 (0)
2011–2015 FC Barcelona 45 (1)
2015–2016 Inter Mailand 3 (0)
2016 Betis Sevilla 13 (0)
2016– FC Barcelona 0 (0)
Nationalmannschaft2
2008 Spanien U-17 8 (0)
2009 Spanien U-18 3 (0)
2009–2010 Spanien U-19 9 (0)
2010–2013 Spanien U-21 22 (1)
2012 Spanien U-23 5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/16

2 Stand: 18. November 2013

Martín Montoya Torralbo (* 14. April 1991 in Gavà) ist ein spanischer Fußballspieler. Der rechte Außenverteidiger steht seit seiner Kindheit beim FC Barcelona unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Alter von neun Jahren kam Montoya zur La Masia. In der Ausbildungsstätte des FC Barcelona stieg er von Jahr zu Jahr in verschiedene höherklassige Jugendmannschaften auf. Mit der A-Jugend des FC Barcelona erreichte in der Saison 2007/08 das Finale der Copa del Rey Juvenil, dem spanischen Pokal für die Junioren, und unterlag mit seinem Team dem FC Sevilla mit 0:2.[1] In der Saison 2008/09 spielte er einmal für FC Barcelona B, mit dem er im darauffolgenden Jahr den Aufstieg in die Segunda División feiern konnte. In jener Saison bestritt er rund die Hälfte der Ligaspiele von Beginn an und zählte auch in der Saison 2010/11 zum Stammpersonal.

Am 26. Februar 2011 lief Montoya beim Ligaspiel gegen RCD Mallorca erstmals für die erste Mannschaft auf. Beim Stand von 3:0 für seine Mannschaft wurde er fünf Minuten vor Spielende für Adriano eingewechselt.[2]

Ende 2011 verlängerte Montoya seinen Vertrag bei Barcelona bis zum Jahre 2014.[3] Seit der Saison 2012/13 steht Montoya fest im Kader der ersten Mannschaft.[4] Dort konnte er sich allerdings nicht gegen Dani Alves durchsetzen.

Zur Saison 2015/16 wechselte Montoya auf Leihbasis mit Kaufoption in die italienische Serie A zu Inter Mailand.[5] Nachdem er dort aber kaum zum Einsatz gekommen war, wurde er im Februar 2016 bis zum Ende der Saison 2015/16 an Betis Sevilla weiterverliehen.[6] Dort kam er bis zum Saisonende auf 13 Ligaeinsätze.

Vor der Saison 2016/17 wurde Montoya nach seiner Rückkehr nach Barcelona von Trainer Luis Enrique aussortiert.[7][8]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der spanischen U-17-Nationalmannschaft wurde er 2008 bei der EM in der Türkei Europameister. Zwei Jahre später war er kurz davor, diesen Triumph mit der U-19-Auswahl bei der EM in Frankreich zu wiederholen, scheiterte mit Spanien jedoch im Finale an Gastgeber Frankreich mit 1:2. [9] Bei diesem Turnier spielte er die meiste Zeit in einem Team mit einigen seiner Barça-Kollegen, wie Marc Bartra, Carles Planas, Oriol Romeu oder Thiago Alcántara.[10] 2011 gewann er mit der U-21-Auswahl die EM in Dänemark. Dabei gehörte er in allen fünf Spielen der Startformation an.

Am 25. August 2011 wurde er als Spieler der B-Mannschaft von Barcelona erstmals für die Spiele gegen Chile und Liechtenstein in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein
Nationalmannschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Martín Montoya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FCBarcelona.cat: Sangre joven para Luis Enrique
  2. sport.es: El Barça desactiva el 'efecto Laudrup'
  3. FC Barcelona: Montoya: "I’ve fulfilled my desire"
  4. fcbarcelona.com: Muniesa and Bartra, pleased with the decision to play for the first team next season, 14. Februar 2012
  5. inter.it: Martin Montoya joins Inter, 3. Juli 2015.
  6. FC Barcelona: Martín Montoya loaned to Real Betis, 1. Februar 2016, abgerufen am 4. Februar 2016.
  7. FC Barcelona: Luis Enrique sortiert Cristian Tello und Martin Montoya aus, sportal.de, 21. Juli 2016, abgerufen am 21. Juli 2016.
  8. FC Barcelona: Luis Enrique discusses various players in press conference, 21. Juli 2016, abgerufen am 21. Juli 2016.
  9. uefa.com: Martín Montoya
  10. FCBarcelona.cat: U19 finalists with the Barça seal