Martensville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Martensville
Centennial Drive Martensville Saskatchewan.jpg
Lage in Saskatchewan
Martensville (Saskatchewan)
Martensville
Staat: Kanada Kanada
Provinz: Saskatchewan
Region: Census Division No. 11
Koordinaten: 52° 18′ N, 106° 39′ WKoordinaten: 52° 18′ N, 106° 39′ W
Höhe: 510 m
Fläche: 6,79 km²
Einwohner: 9645 (Stand: 2016[1])
Bevölkerungsdichte: 1.420,5 Einw./km²
Zeitzone: Central Time (UTC−6)
Postleitzahl: S0K …
Vorwahl: +1 306
Website: www.martensville.ca

Martensville (offiziell City of Martensville) ist eine Gemeinde im südlichen Zentrum der kanadischen Provinz Saskatchewan. Die Gemeinde ist eine „urban municipality“ mit dem Status einer Stadt (englisch City) und verfügt, wie alle „urban municipalities“ in der Provinz, über eine eigenständige Verwaltung.[2] Martensville ist überwiegend eine Schlafstadt, deren Bewohner im südlich gelegenen Saskatoon arbeiten.

Die Stadt gilt als eine der am stärksten wachsenden Gemeinden in der Provinz. Das weit überdurchschnittliche Bevölkerungswachstum hält bereits, ähnlich wie im nordöstlich gelegenen Warman, seit Ende der 1990er Jahre an.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt am Rand der nördlichen Ausläufer der Great Plains und ist umgeben von der Rural Municipality of Corman Park No. 344. Bis zur nächsten Großstadt, Saskatoon, sind es Luftlinie etwa 15 Kilometer. Im Westen tangiert der in Nord-Süd-Richtung verlaufende Highway 12 die Stadt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich Siedlungsgebiet der First Nations, begann die Geschichte der heutigen Gemeinde damit, dass im Jahr 1939 Dave Martens hier Land kaufte und Teile davon an andere Interessierte weiterverkaufte.[3] Die Gemeinde wuchs dann langsam, aber stetig und erhielt dann im Jahr 1966 den offiziellen Status eines Dorfes („incorporated“ als „Village“) und 1969 den einer Kleinstadt („Town“). Im Jahr 2009 wurde die Gemeinde zur Stadt („City“) ernannt.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wird für den Zensus zur Saskatchewan Census Division No. 11 gerechnet. Der Zensus im Jahr 2016 ergab für die Stadt eine Bevölkerungszahl von 9645 Einwohnern[1], nachdem der Zensus im Jahr 2011 für die Gemeinde eine Bevölkerungszahl von nur 7716 Einwohnern ergeben hatte.[4] Die Bevölkerung hat damit im Vergleich zum letzten Zensus im Jahr 2011 extrem stärker als der Trend in der Provinz um 25,0 % zugenommen, während der Provinzdurchschnitt bei einer Bevölkerungszunahme von 6,3 % lag. Bereits im Zensuszeitraum von 2006 bis 2011 hatte die Einwohnerzahl in der Gemeinde extrem stärker als der Provinzdurchschnitt um 55,0 % zugenommen, während die Gesamtbevölkerung in der Provinz um 6,7 % zunahm. Parallel zum Bevölkerungswachstum vergrößerte sich in den jeweiligen Zensuszeiträumen auch die Gemeindefläche, jedoch nicht im Verhältnis zum Einwohnerwachstum, zu Lasten der umgebenden Landgemeinde Corman Park.

Zensus Entwicklung
Einwohner Veränderung
in %
Fläche
in km²
Einwohner-
dichte
in Einw. pro km²
2016[1] 9645 + 25,0 6,79 1421,2
2011[4] 7716 + 55,0 6,23 1239,3
2006[5] 4969 + 13,8 4,78 1040,0
2001[6] 4365 + 25,4 3,54 1232,0
1996[7] 3477 + 5,0 3,12 1114,4


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Martensville – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Census Profile – Martensville, City (Census subdivision), Saskatchewan and Saskatchewan (Province). In: Census 2016. Statistics Canada, 27. Oktober 2021, abgerufen am 2. Februar 2022 (englisch).
  2. Municipality Details. In: Municipal Directory System. Government of Saskatchewan, 13. April 2021, abgerufen am 2. Februar 2022 (englisch).
  3. About us. City of Martensville, abgerufen am 2. Februar 2022 (englisch).
  4. a b Census Profile – Martensville, City (Census subdivision), Saskatchewan and Saskatchewan (Province). In: Census 2011. Statistics Canada, 31. Mai 2016, abgerufen am 2. Februar 2022 (englisch).
  5. Community Profiles – Martensville, Town (Census subdivision), Saskatchewan and Saskatchewan (Province). In: Census 2006. Statistics Canada, 20. August 2019, abgerufen am 2. Februar 2022 (englisch).
  6. Community Profiles – Martensville, Town (Census subdivision), Saskatchewan and Saskatchewan (Province). In: Census 2001. Statistics Canada, 2. Juli 2019, abgerufen am 2. Februar 2022 (englisch).
  7. Profile of Census Divisions and Subdivisions – Martensville, Town (Census subdivision), Saskatchewan. In: Census 1996. Statistics Canada, 4. Juni 2019, abgerufen am 2. Februar 2022 (englisch).