Martin Carriage Works

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Martin Carriage Works
Rechtsform
Gründung 1888 oder 1890
Auflösung 1918
Auflösungsgrund Reorganisation
Sitz York, Pennsylvania, USA
Branche Kraftfahrzeuge

Martin Carriage Works war ein US-amerikanischer Hersteller von Kraftfahrzeugen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1888 in York in Pennsylvania gegründet.[3] Eine andere Quelle gibt 1890 an.[4] Ursprünglich stellte es Kutschen her. Außerdem produzierte es von 1909 bis 1915 Nutzfahrzeuge. 1910 entstanden auch einige Personenkraftwagen.[1] Der Markenname lautete Martin.

1918 führte eine Reorganisation zur Martin Truck & Body Corporation.[4]

Es gab keine Verbindungen zur Martin Motor Wagon Company und zu Martin, die ebenfalls Pkw als Martin anboten.

Pkw[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein Highwheeler. Es hatte einen Zweizylindermotor mit 16 PS Leistung. Er trieb über ein Planetengetriebe und eine Kette die Hinterachse an. Der Aufbau war ein offener Tourenwagen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 932 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 932 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 189 (englisch).
  3. Busy Beaver Button Museum (englisch, abgerufen am 18. August 2018)
  4. a b Coachbuilt (englisch, abgerufen am 18. August 2018)