Martin Hansen (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martin Hansen

Martin Hansen, 2015

Spielerinformationen
Geburtstag 15. Juni 1990
Geburtsort GlostrupDänemark
Größe 188 cm
Position Tor
Vereine in der Jugend
0000–2006 Brøndby IF
2006–2009 FC Liverpool
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0000–2012 FC Liverpool Reserves
2010–2012 FC Liverpool 0 (0)
2011 Bradford City (Leihe) 4 (0)
2012–2013 Viborg FF 32 (0)
2013–2014 FC Nordsjælland 15 (0)
2014–2016 ADO Den Haag 65 (1)
2016– FC Ingolstadt 04 0 (0)
Nationalmannschaft2
2006 Dänemark U-16 1 (0)
2006–2007 Dänemark U-17 2 (0)
2008 Dänemark U-18 3 (0)
2008–2009 Dänemark U-19 11 (0)
2009 Dänemark U-21 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. Juli 2016

2 Stand: 11. August 2015

Martin Hansen (* 15. Juni 1990 in Glostrup)[1] ist ein dänischer Fußballtorhüter. Er steht beim FC Ingolstadt unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hansen hatte seine Karriere in der Jugend des dänischen Clubs Brøndby IF begonnen, bevor er 2006 nach England zum FC Liverpool wechselte. Dort spielte er ebenfalls in der Jugend, mit der er 2007 den FA Youth Cup gewann. 2010 rückte er in den Profikader auf und erhielt die Rückennummer 41. Am 27. Juli 2011 lieh ihn Bradford City für einen Monat aus.[2] Dort gab er am 6. August 2011 bei der 1:2-Heimniederlage gegen Aldershot Town sein Debüt im Herrenbereich. Während seiner restlichen Zeit als Leihspieler folgten drei weitere Einsätze, die er alle über die volle Spielzeit absolvierte. Nachdem Verhandlungen über eine Verlängerung des Leihvertrages gescheitert waren, kehrte er zum FC Liverpool zurück.[3]

Ende Januar 2012 wechselte Hansen zu Viborg FF,[4] mit denen er die Saison 2012/13 als Stammspieler absolvierte. Anschließend wechselte er nach einer Saison beim FC Nordsjælland in die Niederlande zu ADO Den Haag. Dort erzielte er am ersten Spieltag der Eredivisie 2015/16 im Spiel gegen die PSV Eindhoven in der fünften Minute der Nachspielzeit mit der Hacke das Tor zum 2:2.[5]

Zur Saison 2016/17 ging Hansen in die deutsche Bundesliga zum FC Ingolstadt 04.[6] Sein Vertrag läuft bis 2020.[7]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hansen durchlief die dänischen Jugendnationalmannschaften von der U-16- bis zur U-19 und absolvierte ein Spiel für die U-21.[8]

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Martin Hansen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. #35 Martin Hansen. In: FC Ingolstadt 04. FC Ingolstadt 04, abgerufen am 18. Juni 2016.
  2. Hansen joins 'keeping ranks. bradfordcityfc.co.uk (Memento vom 12. Januar 2012 im Internet Archive)
  3. Hansen to return to Liverpool. bradfordcityfc.co.uk (Memento vom 12. Januar 2012 im Internet Archive)
  4. Goalkeeper leaves the club. liverpoolfc.tv (Memento vom 10. November 2012 im Internet Archive)
  5. Torwart erzielt unfassbares Hackentor in der Nachspielzeit. stern.de, 12. August 2015, abgerufen am 12. August 2015.
  6. ADO DEN HAAG (Hrsg.): MARTIN HANSEN VERRUILT ADO DEN HAAG VOOR FC INGOLSTADT 04. In: ADO DEN HAAG. 18. Juni 2016, abgerufen am 18. Juni 2016 (niederländisch).
  7. FC Ingolstadt 04 (Hrsg.): WILLKOMMEN BEI DEN SCHANZERN: MARTIN HANSEN WECHSELT ZUM FCI. In: FC Ingolstadt 04. 18. Juni 2016, abgerufen am 18. Juni 2016.
  8. Statistik auf der Website der DBU, abgerufen am 1. Juli 2017