Martin Horáček

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martin Horáček
Martin Horáček.jpg
Martin Horáček (2011)
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Juni 1980
Geburtsort IvančiceTschechoslowakei
Größe 187 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1987–1996
1996–1997
FC Ivančice
Zeman Brno
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–1998
1998–1999
1999–2002
2002–2006
2006
2007–2008
2008
2008–2010
Zeman Rosice
FC Ivančice
FC Roubina Dolní Kounice
FK Chmel Blšany
Sigma Olomouc
Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig II
FK Bohemians Prag
0
0
0
74 (5)
22 (2)
33 (1)
9 (0)
42 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Martin Horáček (* 21. Juni 1980 in Ivančice, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach den Stationen Zeman Rosice und FC Ivančice wechselte Horáček 1999 zum FC Roubina Dolní Kounice, wo er die nächsten drei Saisons lang spielte. Von 2002 bis 2006 stand der Abwehrspieler beim Erstligisten FK Chmel Blšany unter Vertrag.

Nachdem Blšany 2006 aus der ersten Liga abgestiegen war, wechselte Horáček zu Sigma Olomouc. Nach einem halben Jahr dort wurde er im Januar 2007 zum deutschen Zweitligisten Eintracht Braunschweig ausgeliehen, der ihn im Rahmen der Kampagne „Elf Neue für die zweite Liga“ verpflichtete. Mit dieser Kampagne wollte der Verein den drohenden Abstieg in die Regionalliga verhindern, stieg am Saisonende aber dennoch ab. Im Juni 2007 unterschrieb Horáček in Braunschweig einen neuen Vertrag bis 2010 und kehrte somit nicht nach Olomouc zurück.

Horáček wurde Anfang 2008 in die zweite Mannschaft von Eintracht Braunschweig versetzt, nachdem seine Leistung nicht den Erwartungen des damaligen Trainers Benno Möhlmann entsprach.[1] Am 12. August 2008 wurde sein Vertrag aufgelöst.[2]

Anfang Oktober 2008 wechselte Horáček zum FK Bohemians Prag.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Braunschweiger Zeitung vom 12. Dezember 2007
  2. eintracht.com vom 12. August 2008