Martin Wolf (Filmeditor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Martin Wolf ist ein deutscher Filmeditor. Er lebt in Köln.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Martin Wolf studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Universität Köln. Durch Praktika und Volontariat beim Cologne Broadcasting Center, einer Produktionstochtergesellschaft der Mediengruppe RTL Deutschland kam er zum Filmschnitt.

Seit 1997 arbeitete er als Editor unter anderem mit den Regisseuren Tobi Baumann, Arne Feldhusen, Dirk Gion, Wolfgang Groos, Leander Haußmann, Richard Höfler, Francis Meletzky, Joseph Orr, Thomas Piepenbring, Holger Schmidt, Christoph Schnee und Sönke Wortmann zusammen.

Seit 2007 ist Martin Wolf Gastdozent an der Filmakademie Ludwigsburg im Studiengang Schnitt/Montage.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Martin Wolf, Editor bfs. Abgerufen am 25. November 2015.Vorlage:Cite web/temporär