Martynas Andriuškevičius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Martynas Andriuškevičius
Martynas Andriuskevicius.jpg - La selección de Lituania celebra su tercer puesto en el Mundial de baloncesto 2010 (cropped).jpg
Spielerinformationen
Voller Name Martynas Andriuškevičius
Geburtstag 12. März 1986
Geburtsort Kaunas, Litauische SSR, Sowjetunion
Größe 218 cm
Position Center
Vereinsinformationen
Verein PAOK Thessaloniki
Liga A1 Ethniki
Trikotnummer 11
Nationalmannschaft
2010 Litauen

Martynas Andriuškevičius (* 12. März 1986 in Kaunas) ist ein litauischer Basketballspieler.[1]

Am 21. Dezember 2006 erlitt Andriuškevičius beim Spiel eine schwere Kopfverletzung. Storey wurde auf unbestimmte Zeit suspendiert. Einige Tage später kündigte er seinen Vertrag und wurde aus der Liga entlassen. Danach trainierte er für die Chicago Bulls, wechselte dann zu Joventut Badalona, wurde dort aber nach wenigen Tagen wieder entlassen.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • LKL Meister - 2005
  • BBL Meister - 2005

Litauische Basketballnationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Basketball-Weltmeisterschaft 2010 spielte er mit der Litauischen Basketballnationalmannschaft und bekam die Bronzemedaille.

Medaillen
Land: LitauenLitauen Litauen
Weltmeisterschaften
Bronze Turkei 2010 Litauen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. basketnews.lt