Marudo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marudo
Kein Wappen vorhanden.
Marudo (Italien)
Marudo
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Lodi (LO)
Lokale Bezeichnung Marüd
Koordinaten 45° 19′ N, 9° 20′ OKoordinaten: 45° 19′ 0″ N, 9° 20′ 0″ O
Höhe 77 m s.l.m.
Fläche 4,2 km²
Einwohner 1.720 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 410 Einw./km²
Postleitzahl 26866
Vorwahl 0371
ISTAT-Nummer 098036
Volksbezeichnung marudesi
Schutzpatron Gervasius und Protasius
Website Marudo

Marudo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 1720 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2017) in der Provinz Lodi in der Region Lombardei. Schutzpatrone des Ortes sind Gervasius und Protasius.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marudo liegt auf einer Höhe von 77 Metern über dem Meer. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 4,2 km². Die Nachbargemeinden sind Caselle Lurani, Castiraga Vidardo, Sant’Angelo Lodigiano, Valera Fratta und Villanterio. Die Gemeinde grenzt an die Provinz Pavia an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marudo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.