Marvejols

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marvejols
Wappen von Marvejols
Marvejols (Frankreich)
Marvejols
Region Okzitanien
Département Lozère
Arrondissement Mende
Kanton Marvejols (Hauptort)
Gemeindeverband Gévaudan
Koordinaten 44° 33′ N, 3° 17′ OKoordinaten: 44° 33′ N, 3° 17′ O
Höhe 632–918 m
Fläche 12,45 km2
Einwohner 4.776 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 384 Einw./km2
Postleitzahl 48100
INSEE-Code
Website http://www.ville-marvejols.fr/

Marvejols (okzitan. Maruèjols) ist eine Stadt in Frankreich in der Region Okzitanien im Département Lozère. Die Stadt liegt am Ufer des Flusses Colagne und hat 4776 Einwohner (Stand 1. Januar 2016) auf einer Fläche von 12,45 km².

Marvejols erhielt 2000 den Europapreis für seine Leistungen zur Förderung des europäischen Gedankens.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Marvejols – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Das Südtor