Mary welaýaty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mary welaýaty
AsgabatBalkan welaýatyDaşoguz welaýatyLebap welaýatyMary welaýatyAhal welaýatyKasachstanKasachstanUsbekistanAfghanistanIranLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Turkmenistan
Hauptstadt Mary (Turkmenistan)
Fläche 87.150 km²
Einwohner 1.480.400 (2005[1])
Dichte 17 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 TM-M
Uly Gyz gala in der Ruinenstadt Merw
Uly Gyz gala in der Ruinenstadt Merw

Koordinaten: 37° 0′ N, 62° 0′ O

Mary welaýaty (früher russisch Марыйская область Maryjskaja oblast) ist eine der fünf Provinzen Turkmenistans.

Die Provinz liegt im Südosten des Landes und grenzt im Südosten und Süden an Afghanistan. Den Süden der Provinz durchfließt der Fluss Murgab, der in der Wüste Karakum versickert, auch der Karakumkanal durchquert die Provinz.

Die Fläche beträgt 87.150 km², die Einwohnerzahl (2005) rund 1.480.000, somit ergibt sich eine Bevölkerungsdichte von rund 17 Einwohnern/km².

Die Hauptstadt der Provinz ist Mary, die unweit der bekannten Ruinenstadt Merw liegt; andere größere Städte sind Baýramaly und Ýolöten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mary welaýaty – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Britannica Book of the Year 2013