Masae Suzuki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Masae Suzuki
Personalia
Geburtstag 21. Januar 1957
Geburtsort ChibaJapan
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1977–1984 Mitsubishi Heavy Industries
1985–1989 Nissan FC Ladies 9 (0)
1990–1991 Nikko Securities Dream Ladies mind. 11 (0)
2002–2004 JEF United Ichihara 9 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1984–1991 Japan 45 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Masae Suzuki (jap. 鈴木 政江, Suzuki Masae; * 21. Januar 1957 in Chiba) ist eine ehemalige japanische Fußballtorhüterin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie begann ihre Karriere bei Mitsubishi Heavy Industries, wo sie von 1977 bis 1984 spielte. Danach spielte er bei Nissan FC Ladies (1985–1989), Nikko Securities Dream Ladies (1990–1991) und JEF United Ichihara (2002–2004).

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Suzuki absolvierte ihr erstes Länderspiel für die japanischen Nationalmannschaft am 24. Oktober 1984 gegen Italien. Sie wurde in den Kader der Weltmeisterschaft der Frauen 1991 berufen. Insgesamt bestritt sie 45 Länderspiele für Japan.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Japan Football Association