Maschinendynamik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maschinendynamik ist ein Forschungsgebiet und Studienfach, das auf den Grundlagen der Technischen Mechanik aufbaut und die Wechselwirkung zwischen dynamischen Kräften und Bewegungsgrößen innerhalb von Maschinen behandelt.

Nachbargebiete, mit denen es Überschneidungen gibt, sind

Vermittelt werden

Die Maschinendynamik liefert Grundlagen

Zu den wesentlichen Aufgaben der Maschinendynamik gehören

Konstruktive Aufgaben sind zu lösen

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]