Maserada sul Piave

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maserada sul Piave
Maserada sul Piave (Italien)
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Treviso (TV)
Lokale Bezeichnung Maserada
Koordinaten 45° 45′ N, 12° 19′ OKoordinaten: 45° 45′ 0″ N, 12° 19′ 0″ O
Höhe 34 m s.l.m.
Fläche 28,93 km²
Einwohner 9.363 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 31052
Vorwahl 0422
ISTAT-Nummer 026040
Bezeichnung der Bewohner Maseradesi
Schutzpatron Georg
Website www.comune.maserada.tv.it

Maserada sul Piave ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 9363 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Treviso in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa elf Kilometer nordwestlich von Treviso südlich des Piave.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits in der römischen Antike befand sich hier eine Siedlung, wie der Fund von Ädikulä und Gräbern aus dieser Zeit zeigt. Mit dem 11. Jahrhundert herrschte die Familie Collalto über das hiesige Lehen. 1231 wurde die Abtei des Heiligen Eustachius in Nervesa della Battaglia Grundherrin über Maserada, bis schließlich die Republik Venedig von den Ländern Besitz ergriff.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Östlich des Gemeindegebiets führt die Autostrada A27 von Mestre Richtung Piavetal bzw. Dolomiten. Der nächste Bahnhof befindet sich in Villorba-Lacenigo.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Maserada sul Piave – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.