Massanassa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Massanassa
Iglesia parroquial de San Pedro (Massanassa).jpg
Kirche von Massanassa
Wappen Karte von Spanien
Massanassa (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Provinz: Valencia
Koordinaten 39° 24′ N, 0° 24′ WKoordinaten: 39° 24′ N, 0° 24′ W
Höhe: 11 msnm
Fläche: 5,59 km²
Einwohner: 9.667 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.729 Einw./km²
Postleitzahl: 46470
Gemeindenummer (INE): 46165
Verwaltung
Website: www.massanassa.es

Massanassa (Spanisch: Masanasa) ist eine Gemeinde in der spanischen Provinz Valencia. Sie befindet sich in der Comarca Huerta Sur in der Agglomeration von Valencia.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet von Massanassa grenzt an das der folgenden Gemeinden: Alfafar, Paiporta, Valencia und Catarroja, die alle in der Provinz Valencia liegen.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerentwicklung von Masanasa
1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1981 1991 2000 2010 2019
3229 3336 3342 4272 4836 5023 5053 6010 6983 7632 7521 8918 9667

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Traditionell stellte die Landwirtschaft (Reis und Obst) die Haupteinnahmequelle dar. Die Nähe zu Valencia hat die Industrialisierung der Stadt begünstigt. Heutzutage hat sie eine sehr diversifizierte Industrie, die Textilproduktion und Holzverarbeitung einschließt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Massanassa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).