Massey University

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Massey University
Logo
Motto Floreat scientia (Let knowledge flourish)
Gründung 1927
Trägerschaft staatlich
Ort Palmerston North, Wellington und Auckland, Neuseeland
Kanzler Nigel Gould
Studenten 42.000 (2003)
Website www.massey.ac.nz

Die Massey University ist eine 1927 gegründete staatliche Universität in Neuseeland. Sie trägt den Namen des ehemaligen neuseeländischen Premierministers William Massey.

Die Universität hat an ihren drei Standorten, namentlich Palmerston North, Wellington und Auckland, rund 19.000 Studierende. Hinzu kommen etwa 18.000 neuseeländische Fernstudenten.

Die fünf Fakultäten (colleges) der Universität decken ein breites Spektrum von Studienfächern ab:

  1. Wirtschaft
  2. Pädagogik
  3. Geistes- und Sozialwissenschaften
  4. Naturwissenschaften
  5. Design, Schöne Künste und Musik

Ehemalige Studenten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Massey-Universität – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Massey University: News releases, abgerufen am 15. August 2012

-41.301433333333174.77552222222Koordinaten: 41° 18′ 5″ S, 174° 46′ 32″ O