Massimiliano Valcareggi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Massimiliano Valcareggi Ski Alpin
Nation GriechenlandGriechenland Griechenland
Geburtstag 12. Februar 1995
Geburtsort TriestItalien
Größe 183 cm
Gewicht 83 kg
Karriere
Disziplin Abfahrt, Super-G, Riesenslalom,
Slalom, Kombination
Verein Eos Thessalonikis
Status aktiv
letzte Änderung: 3. Januar 2016

Massimiliano Valcareggi (griechisch Μαξιμιλιανο Βαλκαρεντζι, * 12. Februar 1995 in Triest) ist ein griechischer Skirennläufer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Valcareggi gab sein internationales Debüt im Citizen-Slalom von Val Thorens. 2013 und 2015 nahm er an der WM teil. Sein bestes Ergebnis erreichte er mit dem 50. Platz im Riesenslalom 2013. 2014 nahm er an den olympischen Spielen teil. Im Slalom erreichte er den 37. Platz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympische Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juniorenweltmeisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Crans-Montana 2011: DNF1 Riesenslalom, 59. Slalom
  • Roccaraso 2012: 41. Abfahrt, 50. Super G, 63. Riesenslalom, 43. Slalom, 12. Kombination,
  • Jasná 2014: DNS Super G, DNS1 Super Kombination, 86. Abfahrt, DNF1 Riesenslalom

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]