Matías Abelairas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matías Abelairas
Spielerinformationen
Name Matías Enrique Abelairas
Geburtstag 18. Juni 1985
Geburtsort OlavarríaArgentinien
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
000–2003 CA River Plate
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2011
2012
2012
2013
2014
2015–2016
2016
2016–
CA River Plate
CR Vasco da Gama
Puebla FC
Unión Española
FC Vaslui
CA Banfield
Independiente Rivadavia
Nea Salamis Famagusta
88 (11)
0 0(0)
13 0(1)
22 0(0)
11 0(0)
7 0(0)
7 0(0)
14 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 21. Dezember 2016

Matías Enrique Abelairas (* 18. Juni 1985 in Olavarría) ist ein argentinischer Fußballspieler. Er steht seit Juli 2016 bei Nea Salamis Famagusta in Zypern unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abelairas spielte seit seiner Jugend für CA River Plate. Seinen ersten Einsatz in der ersten Mannschaft absolvierte er am 3. Juni 2004 gegen den Racing Club Avellaneda. Mitte 2011 wurde sein Vertrag bei River Plate nicht verlängert. Er war ein halbes Jahr ohne Engagement, ehe ihn Anfang 2012 CR Vasco da Gama verpflichtete. Mitte 2012 nahm ihn der mexikanische Klub Puebla FC unter Vertrag, ehe er sich Anfang 2013 dem chilenischen Verein Unión Española anschloss. Anfang 2014 wechselte er zum FC Vaslui nach Rumänien. Sein neuer Klub zog sich im Sommer 2014 aus der Liga 1 zurück. Abelairas war ein halbes Jahr ohne Engagement, ehe ihn Anfang 2015 CA Banfield in sein Heimatland holte. Dort kam er nur selten zum Einsatz. Im Februar 2016 wechselte er zu Independiente Rivadavia in die Primera B Nacional, die zweite argentinische Liga. Seit Sommer 2016 spielt er für Nea Salamis Famagusta in der zyprischen First Division.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Argentinischer Meister: 2008 (Clausura)
  • Chilenischer Meister: 2013 (Transición)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]