Matalam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Matalam
Lage von Matalam in der Provinz Cotabato
Karte
Basisdaten
Region: SOCCSKSARGEN
Provinz: Cotabato
Barangays: 34
Distrikt: 2. Distrikt von Cotabato
PSGC: 124708000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 11.706
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 79.361
Zensus 1. August 2015
Koordinaten: 7° 5′ N, 124° 54′ OKoordinaten: 7° 5′ N, 124° 54′ O
Postleitzahl: 9406
Bürgermeister: Oscar M. Valdevieso
Geographische Lage auf den Philippinen
Matalam (Philippinen)
Matalam
Matalam

Matalam ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Cotabato. Sie hat 79.361 Einwohner (Zensus 1. August 2015).

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matalam ist politisch in 34 Baranggays unterteilt.

  • New Alimodian
  • Arakan
  • Bangbang
  • Bato
  • Central Malamote
  • Dalapitan
  • Estado
  • Ilian
  • Kabulacan
  • Kibia
  • Kibudoc
  • Kidama
  • Kilada
  • Lampayan
  • Latagan
  • Linao
  • Lower Malamote
  • Manubuan
  • Manupal
  • Marbel
  • Minamaing
  • Natutungan
  • New Bugasong
  • New Pandan
  • Patadon West
  • Poblacion
  • Salvacion
  • Santa Maria
  • Sarayan
  • Taculen
  • Taguranao
  • Tamped (Tampad)
  • New Abra
  • Pinamaton